Veröffentlicht: 21.02.2018

LUXCoin

Was ist denn ein LUXCoin?

LUXCoin ist, in erster Linie einfach gesagt, eine Kryptowährung. Krypto-Geld boomt, kaum einer kommt daran vorbei. Wenn auch bis dato nicht alle Menschen digitale Coins besitzen, so ist dennoch das Interesse gewaltig.

Täglich wird die Krypto-Gemeinde etwas größer, da die virtuelle Währung bislang enorme Fähigkeiten bewiesen hat. Seit Einführung, der Krypto-Coins mit dem Bitcoin, haben sich eine Menge anderer Coins über die Jahre dazu gesellt und ständig kommen neue und auch lukrative Coins hinzu.

Ein Teil der Entwicklungen sind wirklich bestrebt eine dezentrale Währung mit Potenzial zu schaffen. Andere dagegen, denken sie können mal schnell auf den fahrenden Gewinnerzug aufspringen.

Ein paar auserwählte Coins, beispielsweise Litecoin, Iota oder Dash, um einige der TOP 10 zu nennen, sind Senkrechtstarter und halten sich konstant in der Bestenliste beim CoinMarketCap in den vorderen Rängen. Aber es gibt auch weniger bekannte Alternativwährungen, die im oberen Viertel liegen und dennoch beachtenswert sind. Dazu zählt nach unserer Meinung der LUX-Coin.

LUXCoin – Eine digitale Münze mit vielen Vorzügen

LUX ist für Menschen, die eine rentable und sichere Währung suchen. Zudem stellt diese Entwicklung eine hohe Vielfalt an innovativen Funktionen bereit, die weltweit vielen Nutzern der Kryptowährung verschiedene Möglichkeiten aufgezeigt hat.

Die Programmierer stellen eine hohe Wirtschaftlichkeit in den Vordergrund. Das bedeutet, der LUXCoin hat das Ziel, dass alle Beteiligte einen Nutzeffekt erzielen. Es soll damit versucht werden ein respektierliches Miteinander sowie die Berücksichtigung der Interessen aller zu schaffen.

Beide Vertragsseiten sollen nahezu gleichwertig gelten und für beide Seiten soll ein positiver Interessenausgleich erzielt werden. Der LUXCoin kursiert derzeit auf Platz 450 in der CoinMarketCap. Das Marktkapital steht bei 12.081.919 USD und der Preis liegt bei 10,96 USD mit einem täglichen Volumen von 1.101.872.

Im Umlauf sind aktuell zirka 294.893 LUX. Die Gesamtzahl der Blöcke beträgt 6.000.000. Während die maximale Versorgung dieses Coins bei 60.000.000 LUX liegt. Prognosen besagen, dass der LUX-Coin eine gute langfristige Investition darstellt. Wer nach einer virtuellen Währung mit guten Erlösen sucht, für den kann der LUX eine gewinnbringende Anlage sein.

LUXCoin – Algorithmus im Doppelpack

LUXcore, so nennt sich die Blockchain Lösung hinter dem LUX. Sie fokussiert den Aufbau einer Brücke zwischen einer qualitativ hochstehenden Sicherheits- und Dateschutz-Blockchain und den dazu gehörigen Anwendernutzungen.

Zudem gewährt LUXcore eine Plattform, die dem Benutzer ermöglicht, verschiedene Produkte mit einer Vielfältigkeit von dynamischen Wegen zu erstellen. LUXgate ermöglicht Interaktionen zum Beispiel mit Banken oder dem privaten Masternode-Netzwerk. LUXgate und LUXcore zusammen, sind ein technologisches Phänomen in der Blockchain.

Es wird eine Kommunikation und eine Brücke für andere Kryptowährungen, wie Bitcoin oder Ethereum gebildet, um miteinander zu kommunizieren. Für den Mining-Prozess arbeitet LUX einerseits mit dem Proof-of-Work (PoW) Algorithmus (in Deutsch ist das etwa mit Arbeitsnachweis zu übersetzen).

Demgegenüber mit dem Proof-of-Stake (PoS) Algorithmus. Zielt der Proof-of-Work auf einer Belohnung kryptographischer Aufgaben ab, um Abwicklungen zu bestätigen und Blöcke zu erstellen. So wird beim Proof-of-Stake, der zur Verfügung gestellten Arbeitsaufwand belohnt und nicht wie beim Proof-of-Work die Rechenkapazität.

Der Proof-of-Stake zielt in der Blockchain auf einen dezentralisierten Konsens ab. Diese Kombination ermöglicht eine Verteilung von Belohnungen, gleich wie viel ein Benutzer gibt. Außerdem aktivierte LUXCoin während der ersten Blöcke eine Instamine-Protection.

Diese ist ein Merkmal für die Vertrauenswürdigkeit des Unternehmens. So unterbindet LUX betrügerische Absichten, wie es bei manchen Programmierern vorkommt, die nur schnell eine immense Menge an Geld erwirtschaften wollen und danach plötzlich von der Bildfläche verschwunden sind.

LUX-Coin – Die Masternode-Story

Zusätzlich werden Masternodes eingesetzt, beispielsweise für Transktionen in Echtzeit oder einer zusätzlichen Verschlüsselung durch eine Coin-Mixing-Funktion. Ein Masternode (übersetzt etwa Meister-Knoten) ist ein leistungsstarker Netzwerkrechner im dezentralen Netzwerk.

Der Rechner verfügt über Funktionen, die normale Knoten nicht bewerkstelligen können. Funktionen wie Direktsenden, Instant-Transaktionen oder private Transaktionen sind damit möglich. Durch diese besonderen Fähigkeiten benötigt die Masternode beträchtliche Investitionen, damit sie ausgeführt werden können.

Hierbei kommen Anreize ins Spiel, indem Masternode-Betreiber honoriert werden, indem sie Teile von Block-Belohnungen für jedwede Kryptowährung verdienen.

LUXcore strebt an, mit privaten Einrichtungen zusammenzuarbeiten, dass parallele-Masternode-Netzwerk (PMN) zu erweitern, aber dennoch die hohen Sicherheitskriterien einzuhalten. Dies soll Banken, Geschäften und Regierungen vorbehalten sein.

Für die Betreibung der Masternode werden in der Wallet eine größere Menge an LUX benötigt. Außerdem haben User die Möglichkeit aus verschiedenen Levels zu wählen. Es gibt vier „Threat Levels“(Bedrohungsstufen):

  • Level 1: die Wallet-Adressen beider Nutzer sind sichtbar
  • Level 2: die Empfängeradresse ist durch Stealth-Adressing verdeckt
  • Level 3: die Adresse des Senders ist durch LUXsend verdeckt
  • Level 4: Empfängeradresse sowie Senderadresse sind verdeckt

Fazit:

LUXCoin gehört zu den Entwicklern, die auf Langfristigkeit setzen. Zudem konzentriert sich die Technologie auf hohe Sicherheitsstandards und Zuverlässigkeit, die für Unternehmen und Institutionen bedeutsam sind.

Parallele Masternodes werden durch hohe Sicherheitsstufen nur geprüften Regierungsinstitutionen und Unternehmen zugänglich gemacht. Das parallele Masternodes basiert auf der i2pd-Technologie und dem SAM-Protokoll, die zur erheblichen Sicherheit von LUX beitragen.

Im Gesamten können wir feststellen, dass mit dem LUX und den dahinter stehenden Kompetenzen ein Coin geschaffen wurde, dem eine große Zukunft bevorsteht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.