Veröffentlicht: 19.01.2018

ETP Coin

Was ist eigentlich ein ETP Coin?

Der ETP Coin ist eine sogenannte Kryptowährung, die von den Entwicklern der Plattform Metaverse auf den Markt gebracht wurde. Auf der Plattform kann Kryptogeld verwahrt, empfangen und auf Wunsch auch versendet werden.

Seine Wurzeln hat Metaverse in der Volksrepublik China, wo im Moment viel Geld in innovative Kryptowährungen gesteckt wird. Was Metaverse weiterhin ermöglicht, ist die Registrierung von digitalen Vermögenswerten.

Diese haben nicht nur dem Namen her etwas mit physischen Vermögenswerten zu tun, sondern sind der exakte Gegenpart in digitaler Form. Für Investoren eröffnen sie eine vollkommen neue und einzigartige Möglichkeit, Geld gewinnbringend anzulegen.

Gemeinsam mit dem ETP Coin streben die Entwickler an, das digitale Finanzwesen von Grund auf zu verändern. Viele Experten sprechen sogar bereits von einer Revolution, die sich hier anbahnt.

Angefangen beim Zahlungsverkehr, über das Investmentverhalten bis hin zum digitalen Business stehen hier große Veränderungen bevor. Das alles freilich geschieht, ohne dass die Privatsphäre angegriffen wird.

Vielmehr ist sogar das genaue Gegenteil der Fall: Kryptogeld wie der ETP Coin verspricht eine Anonymität, wie sie das bisherige Zahlungssystem nicht bieten konnte. Für Hacker ist es heute ein Leichtes, an sensible Kreditkarte-Daten oder Informationen über Überweisungen zu kommen.

Kryptowährungen jeglicher Couleur dagegen sind sicher, anonym und in vielerlei Hinsicht die Zukunft des Zahlungsverkehrs.

Welchem Zweck dient dieses Kryptogeld überhaupt?

Eigentliches Ziel der Schaffung dieser Kryptowährung war der Aufbau eines in sich geschlossenes und digitales Ökosystem. Bei sämtlichen Transaktionsgebühren, die innerhalb der Plattform fallen, kommt dieser Coin als Haupt-Zahlungsmittel zum Einsatz.

In Zukunft soll sich die Währung freilich nicht nur darauf beschränken. Stattdessen wird angestrebt, den Coin so bekannt zu machen, dass er bald den gesamten Online-Zahlungsverkehr mitbestimmen wird.

Dass dies kein Ding der Unmöglichkeit ist, bestätigen die Prognosen der Experten. Bei diesen besteht weitgehend Einigkeit, dass Kryptogeld das Zahlungsmittel der Zukunft ist.

Traditionelle Währungen sind nämlich nur noch begrenzt auf die Bedürfnisse einer digitalen Generationen im Zeitalter des Internets zugeschnitten. Was noch hinzukommt: Sie sind zu 100 Prozent gläsern und erlauben es der Regierung sowie vielen Privatunternehmen, auf sensible Daten zuzugreifen.

Das genaue Gegenteil ist beim etp Coin der Fall. Der besondere Schutz durch die Blockchain ermöglicht es Nutzern, ein maximales Maß an Datensicherheit zu erlangen. Außer dem Absender und Empfänger einer Transaktion hat niemand sonst auf die dabei entstandenen Daten Zugriff.

Auf eine zentrale Speicherung von Informationen wird stets verzichtet. Dieses geniale und auch beim Bitcoin zum Einsatz kommende Konzept wurde bei der Gestaltung des ETP Coin noch einmal neu durchdacht und weiter verbessert.

Warum sich ein Investment lohnen kann

Tatsächlich haben Anleger bei einem Investment in den ETP Coin die Chance, bereits heute an der Zukunft des Geldes zu partizipieren. Je früher der Umstieg auf Kryptogeld eingeleitet wird, desto besser ist man freilich auf künftiges Geldmanagement vorbereitet.

Schon heute steigt der Anteil der mit Coins durchgeführten Überweisungen stetig an. Nicht ausgeschlossen, dass das Volumen schon bald mit dem von Euro und Co. gleichzieht. Abgesehen davon verspricht eine solche Investition maximale Flexibilität.

Anleger können ihren Bestand an Coins zu praktisch jedem Zeitpunkt vergrößern und auch wieder verkleinern. Begründet ist diese Tatsache im großen Volumen, das täglich gehandelt wird.

Dieses stieg zuletzt nicht nur stetig weiter an, sondern kann heute durchaus mit an der Börse gehandelten Aktien konkurrieren. Die Börse ist ein gutes Stichwort. Viele der großen Handelsplätze auf der Welt haben bereits angekündigt, in Zukunft auch Kryptogeld zu lizenzieren.

Wäre der ETP Coin an der Frankfurter Wertpapierkurse oder gar an der New Yorker Wall Street handelbar, so würde seine Beliebtheit mit einem mal noch weiter ansteigen. Diese alte Binsenheit der Aktienmärkte wird immer wieder dann aufs neue bestätigt, wenn ein neues Unternehmen den Sprung auf das Parkett wagt.

Viele Indikatoren zeigen in Richtung einer noch deutlich stärkeren Verbreitung der verschiedenen Kryptowährungen.

Welche Renditen bei diesem Coin möglich sind

Immer wen jemand behauptet, den exakten künftigen Kurs einer Währung zu kennen, sollten Anleger misstrauisch werden. Tatsächlich ist dies nicht einmal den erfahrensten Experten und Großinvestoren möglich.

Was jedoch prognostiziert werden kann, ist die ungefähre Richtung, die eine Anlage in der Zukunft einschlagen wird. Im Falle der Kryptowährungen zeigt dieser Trend ganz klar in eine Richtung: Nämlich nach oben.

Viele der Coins konnten ihre Ausgabekurse bis zum heutigen Tag mehr als Verhundertfachen. Auch der ETP stieg zuletzt beständig an, bietet jedoch noch einige Luft nach oben. Um mögliche Renditen der Zukunft zu ermitteln, ist vielleicht eine Änderung des Blickwinkels möglich.

Die Daten der vergangenen Jahrhunderte zeigen, dass mit Anleihen im Durchschnitt eine Rendite von 5 Prozent realisierbar war. Bei Aktien erhöht sich dieser Wert bereits auf etwa 8 Prozent jährlich.

Experten sind sich weitgehend einig, dass das Potential im Krypto-Sektor deutlich höher ist. Das trifft nicht auf kurz- und mittelfristige Investments zu, sondern vor allem auf die lange Sicht. Je stärker die Bürger ihren Regierungen und der Industrie misstrauen, desto stärker dürften die Kryptowährungen wachsen.

Ein Fazit zu Investitionen in diese Währung

Im ohnehin schon boomenden Sektor des Kryptogeldes sticht der ETP Coin mit einem besonders attraktiven Konzept und hohen Gewinnchancen hervor. Schon heute eilt das gehandelte Volumen von Kryptogeld von einem Höchststand zum Nächsten.

Experten schätzen die Chancen auf künftige Kurszuwächse derzeit sehr positiv ein. Abgesehen von möglichen Gewinnen verspricht Kryptogeld aber auch noch etwas anderes: Nämlich die Möglichkeit, an einem spannenden Trend zu partizipieren.

Die hohe Sicherheit bei zugleich maximaler Anonymität lässt Kryptowährungen gerade im Vergleich zu traditionellem Geld punkten. Zusätzlich ist der ETP Coin in eine smarte und innovative Plattform integriert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.