Veröffentlicht: 09.01.2018

E-Commerce

Wobei handelt es sich beim E-Commerce?

Unter E-Commerce wird gemeinhin der Kauf und Verkauf von Produkten und Dienstleistungen verstanden. Das Wort Commerce stammt aus der englischen Sprache und bedeutet soviel wie Handel.

Das E wiederum steht für die elektronische Abwicklungen der verschiedenen Transaktionen. Das Gegenstück zum E-Commerce sind klassische Händler, die ihre Produkte über klassische Geschäfte an den Mann bringen.

Mit der immer weiteren Verbreitung des Internets hat der Anteil des E-Commerce am gesamten Handel deutlich zugenommen. Mittlerweile wird beispielsweise das Gros aller Flug- oder Zug-Tickets online statt an klassischen Verkaufsstellen erworben.

schnell und einfach Bitcoin kaufen und verkaufen

» Jetzt starten *
* Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Werbung).

Im Bereich der Dienstleitungen und klassischer Haushaltsgeräte ist ebenfalls ein Trend hin zum E-Commerce zu beobachten.

Die Zukunft des Online-Handels

Als eine der wenigen Sparten, in denen der klassische Verkauf in Geschäften noch die Oberhand hat, gilt der Einzelshandel. Die meisten Menschen erwerben ihre Nahrungsmittel auch heute noch im klassischen Supermarkt.

Es ist jedoch fraglich, ob dies auch in Zukunft so bleiben wird. Immerhin bieten immer mehr Händler die Lieferung nachhause an.

Dies bringt neben einigen Nachteilen natürlich viele Vorteile mit sich. Dank der bequemen Lieferung an die eigene Haustür müssen Menschen im höheren Alter nun nicht mehr zwingend das Haus verlassen, um einen Einkauf zu erledigen. Weiterhin gehört das Anstehen an der Kasse dann der Vergangenheit an.

Experten sind sich einig: Dem E-Commerce gehört die Zukunft. Der klassische Handel dürfte diese Entwicklung sicherlich mit einem gewissen Misstrauen verfolgen.

In Zukunft wird es wohl darum gehen, innovative Möglichkeiten der Auslieferung zu entwickeln. Auf diese Weise kann eine noch schnellere Lieferung sichergestellt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitcoin verdienen mit Masternodes bereits ab 0.015 BTC - Für Einsteiger

Empfehlung für Einsteiger:
Der Masternode Pool Club PoolNode ist der kleine Bruder der Firma GetNode. PoolNode ermöglicht seinen Mitgliedern eine Beteiligung an einem einzigartigen Masternode Pool der bereits über 100 Bitcoin groß ist. Durch ein aktives Management des Pools und ständigen Zukauf neuer Masternodes erzielt PoolNode sehr gute Ergebnisse. Bei GetNode kann man ab einer Beteiligung von 0.2 Bitcoin mitmachen, bei PoolNode bereits ab 0.015 BTC. Weitere Informationen zu Poolnode finden Sie hier.

Bitcoin verdienen mit Masternodes

Empfehlung der Redaktion:
Der Masternode Pool Club GetNode ist der einzige Anbieter seiner Art. GetNode ermöglicht seinen Mitgliedern eine Beteiligung an einem einzigartigen Masternode Pool der bereits über 100 Bitcoin groß ist. Durch ein aktives Management des Pools und ständigen Zukauf neuer Masternodes erzielt GetNode sehr gute Ergebnisse. Hier findest du weitere Informationen zum Unternehmen und ein Erfahrungsbericht.

Der große Vergleich - Masternodes vs Mining

Was eignet sich besser zum Bitcoin verdienen?
Wir haben in unserem ausführlichen Artikel zum Thema Bitcoin Mining vs. Masternodes die unterschiedlichen Arten der Bitcoin Gewinnung verglichen. Bitcoin Mining bzw. Cloud Mining lohnt sich nur zu ganz spezifischen Marktphasen. Erfahren Sie hierzu mehr in unserem Artikel Bitcoin Mining – Masternodes die bessere Alternative!

Die besten Anbieter um Bitcoin zu verdienen

» Zur Anbieterübersicht *
* Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Werbung).