Veröffentlicht: 26.01.2018

Bitquence Coin

Was ist eigentlich der sogenannte Bitquence Coin?

Bitquence Coin ist die Bezeichnung für eine sogenannte Kryptowährung, die in erster Linie als Zahlungsmittel auf der gleichnamigen Plattform konzipiert wurde. Mithilfe dieses Coins kann auf sämtliche Funktionen und Services dieser Plattform zugegriffen werden.

Angeboten wird den Nutzer vor allem Software, die die Nutzung technischer Geräte erleichtern und verbessern soll. Im Gegensatz zu traditionellen Währungen oder Kreditkarten ist der Bitquence besonders sicher und garantiert ein hohes Maß an Anonymität.

Im Internet, in dem sich Cyber-Kriminelle auf vielen Websites tummeln, ein nicht zu unterschätzender Vorteil. Der Umtausch von Euros oder Dollars in diesen Coin ist direkt über die Website der Entwickler möglich.

Eine Alternative ist die Registrierung in einer der zahlreichen Kryptogeld-Börsen. Letztere bieten in aller Regel Dutzende Coins zum Kauf an und orientieren sich bei den Preisen stets am Markt.

Obwohl der Bitquence heute ausschließlich auf der zugehörigen Plattform eingesetzt werden kann, ist der Schritt in die restliche Online-Welt durchaus denkbar. Gerüchten zufolge verhandeln die Macher des Coins sogar schon mit verschiedenen Seiten zwecks Akzeptanz.

Nicht zuletzt hat Kryptogeld das Potential, in der Zukunft klassische Währungen wie den Euro abzulösen. Wo sonst wird die Privatsphäre bei Zahlungen schließlich so gut geschützt wie hier. Schnelle Durchführung inklusive.

Ein Überblick über die Funktionen des Bitquence Coin

Als die Bitquence Plattform an den Start ging, hatten sich die Entwickler mehrerlei Dinge zum Ziel gesetzt. Vielleicht am wichtigsten: Die Welt des Kryptogeldes endlich zu demokratisieren.

Bei diesem Coin haben endlich alle Anleger die Möglichkeit, aktiven Einfluss auf die Zukunft zu nehmen. Dies kann in Form von Verbesserungsvorschlägen, konkreten Tipps aber auch direkter Mithilfe der Fall sein.

Was die Entwickler ebenfalls anstrebten: Eine Wallet, die für Kryptowährungen jeglicher Art gleichermaßen ist. Umgesetzt wurde dieser Plan mit der sogenannten Universal Wallet. Diese digitale Geldbörse dient der Verwaltung von Coins unterschiedlicher Art.

Bitcoins und Litecoins können darauf ebenso verschickt werden wie auch der Bitquence. Durch die große Zahl an akzeptierten Währungen können Nutzer ihr Vermögen flexibel verteilen und in ganz verschiedenen Shops einkaufen.

Übrigens wurden sowohl mit dieser Wallet als auch dem Coin selbst neue Maßstäbe in Bezug auf die Sicherheit gesetzt. Die verwendete Sicherheitstechnologie basiert auf der bewährten Technik anderer Coins, wurde jedoch weiter verbessert.

Cyber-Kriminalität wird auf diese Weise der Kampf angesagt und zugleich die Privatsphäre der Nutzer gesichert.

Dank einer in die Website des Coins integrierten Community können Anleger in direkten Kontakt mit Gleichgesinnten treten. So können Tipps zur Bezahlung mit diesem Coin auf Wunsch weitergegeben werden.

Welches Marktkapital kann dieser Coin im Moment aufweisen?

Um die Bedeutung einer Kryptowährung besser einschätzen zu können, schauen die meisten Profi-Investoren auf die Marktkapitalisierung. Darunter versteht man die Summe aus verfügbaren Coins und dem aktuellen Marktpreis.

Andere Bezeichnungen für diesen Wert sind Marktkapital und Marktwert. Im Falle des Bitquence Coin entspricht die Summe im Moment mehr als 60 Millionen US-Dollar. Für ein noch relativ junges Kryptogeld ist das ein wirklich stattlicher Wert.

Erfahrungswerte der vergangenen Jahre zeigen übrigens, dass die Marktkapitalisierung oft im Gleichschritt mit der Bekanntheit eines Coins anwächst. Gut möglich, dass dies auch beim Bitquence Coin so geschehen wird.

Gerüchten zufolge stehen nämlich renommierte Zeitungen aus aller Welt kurz davor, große Artikel über diese Kryptowährung zu veröffentlichen. Schon in wenigen Monaten könnte es soweit sein und das Marktkapital des Bitquence durch die Decke gehen.

Übrigens wird die Zahl der handelbaren Coins auch in Zukunft nur geringfügig ansteigen. Um den Wert dieser Währung stabil zu halten, ist die Ausgabe von Coins durch die Entwickler begrenzt. Was damit erreicht wird: Im Vergleich zu Währungen wie Euro oder Dollar ist die Gefahr einer Inflation deutlich geringer.

Auch haben die Entwickler im Gegensatz zur EZB keine Chance, beliebig viele Coins auf den Markt zu werden. Ebenfalls wichtig zu wissen für Anleger. Das täglich gehandelte Volumen des Bitquence Coin ist hoch.

Lohnt sich ein Investment in den Bitquence Coin?

Ganz ohne Zweifel treibt Anleger vor allem eine Frage um: Wie hoch ist die Rendite, die ich mit diesem Coin erwirtschaften kann? Fakt ist, dass darauf niemand eine Antwort hat, die als 100 Prozent gültig angesehen werden kann.

Vielmehr können im Finanzsektor lediglich Tendenzen weitestgehend vorhergesagt werden. Auch diese sind nicht immer perfekt, basieren jedoch auf Fakten und stichhaltigen Indizien.

Das beste gleich vorweg: Sowohl was Kryptogeld betrifft als auch in Bezug auf den Bitquence Coin sehen die Prognosen gut aus. Experten sind sich weitgehend einig, dass digitale Währungen dem klassischen Geld schon bald den Rang ablaufen werden.

Aktuelle Entwicklungen wie die Globalisierung sowie die Digitalisierung des öffentlichen Raumes machen diesen Schritt geradezu unvermeidlich. Es gibt jedoch noch weiteren Grund zur Hoffnung.

In der Geschichte der Finanzwelt folgten Wertsteigerungen in der Regel auf wachsende Bekanntheit. Trotz attraktiver Funktionen ist der Bitquence Coin heute noch weitgehend unbekannt und könnte schon bald neue Gesellschaftsschichten erreichen.

Ziel der Entwickler ist, dass irgendwann einmal die ganze Menschheit mit diesem Coin bezahlen wird. Angesichts steigenden Misstrauens gegenüber den Nationalstaaten ein keineswegs unwahrscheinliches Szenario.

Ein Fazit zu diesem Coin

Der Bitquence ist eine konsequente Weiterentwicklung von Kryptowährungen der ersten Stunde und wird daher teils auch „Kryptogeld der zweiten Generation“ genannt. Erworben werden kann der Coin von allen Menschen, die das 18. Lebensjahr vollendet haben.

Schon heute erreicht diese Währung eine Marktkapitalisierung von mehr als 60 Millionen US-Dollar und wird täglich in einem großen Volumen gehandelt. Zusätzlich zur Währung haben die Entwickler eine Wallet kreiert, die für Kryptowährungen der unterschiedlichsten Art genutzt werden kann.

Eine Investition in den Bitquence kann hohe Erträge in kurzer Zeit bedeuten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.