Veröffentlicht: 12.02.2018

Bitcoin Kreditkarten Vergleich

Bitcoin Kreditkarten Vergleich, die Vor- und Nachteile von 6 Anbietern

Wie sieht es um einen Bitcoin Kreditkarten Vergleich aus? Die Idee, an Bitcoin gebundene Plastikkarten zu kreieren, schwebte buchstäblich seit dem Erscheinen der Kryptowährungen in der Luft.

In den Jahren 2011-2012 hat die Gemeinschaft begonnen, aktiv über die tatsächliche Möglichkeit der Ausgabe von Karten und deren Aussichten zu diskutieren.

Die Attraktivität der Idee war für Investoren, Entwickler und Nutzer offensichtlich: Die Karten könnten die Verwendung von verteilten Währungen im Alltag erheblich vereinfachen und entsprechend die Coins popularisieren.

In den Jahren 2015-2016 begann die Anzahl der Projekte von Kryptowährungskarten mit einer Geschwindigkeit zu wachsen, die dem geometrischen Kursverlauf der Kryptowährungen nahekommt.

Heute hat der Inhaber einer Kryptowährung die Wahl zwischen 20-30 seriösen Unternehmen. Weitere 10 Start-ups stehen kurz vor dem Markteintritt. Für diesen Bitcoin Kreditkarten Vergleich haben wir die TOP 6 Debitkarten ausgewählt, damit Sie die Vor- und Nachteile der beliebtesten Bitcoin-Karten verstehen können.

Wirex

Wirex ist in diesem Bitcoin Kreditkarten Vergleich die internationale Debitkarte, ihre Lieferung erfolgt weltweit. Die Karte erschien im Jahr 2015 auf dem Markt.

Vorteile von Wirex:

Es gibt eine mobile App und eine große Anzahl von verfügbaren Währungen (US-Dollar, Euro, Pfund Sterling). Sie haben keine Ausgabebegrenzungen für Onlineeinkäufe. Die Supportwebsite ist in 13 Sprachen online, einschließlich Deutsch.

Nachteile

Die monatliche SMS-Benachrichtigungsgebühr beträgt 1 Dollar, Euro oder Pfund. Die Emission der Plastikkarte ist nicht billig – $ 17, die virtuelle Karte wird kostenlos ausgestellt. Versandkosten mit DHL betragen etwa 50 $. Es gibt Grenzen für die Entnahme von Bargeld ohne eine Identifikation.

Das Limit für Abhebungen an einem Geldautomaten für nicht verifizierte Benutzer beträgt $ 1000, für verifizierte existieren solche Grenzen nicht. Der maximale Betrag auf der Karte beträgt $ 2000.

Nachdem die Identifikationsdaten präsentiert wurden, werden die Einschränkungen entfernt. Die Gebühr für die Auszahlung von Bargeld beträgt 2,5 US-Dollar. Wirex arbeitet in Partnerschaft mit Visa und Mastercard, so müssen sie nicht unbedingt auf Zeichen «Bitcoin Accepted» achten.

CoinsBank

Coinsbank Debitkarten geben den Benutzern die Möglichkeit über die CoinsBank Konten auf ihre Gelder zuzugreifen. Die Debitkarten können verwendet werden, um Geld von fast jedem Geldautomaten auf der ganzen Welt abzuheben. CoinsBank-Karten bieten auch Bonuspunkte.

Vorteile

Das Unternehmen bietet die Möglichkeit, bis zu 5 Karten auszugeben, dabei ist die Ausgabe einer Plastikkarte kostenlos. Sie ermöglichen Ihnen, BTC (Bitcoin) und LTC (Litecoin) in vier beliebten Währungen zu kaufen – GBP (britisches Pfund), USD (US-Dollar), RUB (russischer Rubel) oder EUR (Euro).

Das Geld können Sie mit Hilfe von Perfect Money (Kommission 3%) Qiwi (Kommission 5%), OKPAY (Provision von 0%), Kredit- oder Debitkarten einzahlen. Zahlungsanweisung via SEPA (Provision 0%) und kommissionsfreie Überweisungen sind kostenlos.

Das Unternehmen bietet Wechselkurse von verschiedenen Börsen. Bargeldabhebungen können in fast jeden Geldautomaten und in jeder Währung gemacht werden.

Nachteile:

Namenlose Karten sind vorübergehend nicht verfügbar. Die Kommission für Bargeldabhebung beträgt 4,95 Dollar für nicht verifizierte Nutzer und 3,95 für Nutzer, die persönliche Informationen zur Verfügung stellen.

CryptoPay

CryptoPay ist eine vollwertige VISA-Debitkarte, mit der Sie überall bezahlen können, wo VISA akzeptiert wird.

Vorteile

Die Karte kann mit drei Währungen (Dollar / Euro / Pfund) finanziert werden. Verfügbar sind sowohl Plastik- als auch Onlinekarten und es gibt eine kostenlose weltweite Standardlieferung (Expressversand kostet 75 $). Die Kosten für die Ausstellung der Karte betragen 15 Dollar.

Nachteile:

Die Website ist nur auf Englisch verfügbar und das Unternehmen kooperiert nur mit dem Visazahlungssystem. Monatliche Wartungsgebühren belaufen sich auf 1 Dollar, Euro oder Pfund.

Wie im Fall von Wirex beträgt die Provision für die Auszahlung von Bargeld $ 2,5.

Xapo

Xapo ist seit dem Jahr 2013 auf dem Bitcoin-Markt und ein Veteran in diesem Bitcoin Kreditkarten Vergleich.

Vorteile

Es hat eine eigene Bitcoin Brieftasche und die Gelder werden „kalt gelagert“, was die Sicherheit des Kontostandes gewährleistet (das Unternehmen trägt die volle Verantwortung für die Sicherheit der Einlagen).

Das Unternehmen hat die Fähigkeit, die Debitkarten für verschiedene Währungen anzupassen. Bis jetzt kann eine störungsfreie Arbeit des Geldbeutels verzeichnet werden. Sie haben die Möglichkeit, Bargeld in fast jedem Geldautomaten abzuheben.

Nachteile:

Die Seite wird nur in drei Sprachen unterstützt – Englisch, Spanisch, Portugiesisch

und das Unternehmen berechnet hohe Kosten für die Plastikkarte, 20 Dollar. Die weltweite Lieferzeit beträgt 20-35 Tage, abhängig vom Standort des Empfängers, dabei beträgt die Kommission für das erste Jahr des Dienstes 12 Dollar.

Es gibt Beschränkungen bei Bargeldabhebungen an einem Geldautomaten – 200 Dollar pro Tag. Eine 100%ige Verifizierung ist erforderlich, mit der Bereitstellung von offiziellen Dokumenten und der Wohnadresse.

Shift

Shift arbeitet mit so beliebten Unternehmen wie Coinbase, Dwolla und Visa zusammen und positioniert sich als erste amerikanische Debitkarte auf dem Markt.

Vorteile:

Eine einfache mobile App mit Kostenaufstellung, kostenlose Umrechnung von BTC auf Fiat. Für die Ausgabe einer Karte werden 10 US-Dollar berechnet.

Nachteile:

Die Karte ist nur für US-Verbraucher verfügbar und hat dabei Tageslimits von $ 1000 ohne eine Identifikation. Für verifizierte Benutzer können die Limits erhöht werden. Nutzer eines Dwolla-Kontos können am Geldautomaten 500 US-Dollar pro Tag erhalten. Das Limit von Coinbase beträgt nur 200 $.

BitPay

Als Letzter in diesem Bitcoin Kreditkarten Vergleich ist BitPay, einer der jüngsten Debitkartenanbieter auf dem Markt.

Zu den Vorteilen zählen die höchsten Limits ohne eine Authentifizierung von 10 000 Dollar. Bargeldabhebung von $ 3.000 pro Tag, mit $ 750 bei einer Abhebung. Dies sind die höchsten Indikatoren in diesem Bitcoin Kreditkarten Vergleich.

Der maximale Kontostand dieser Debitkarte beträgt 25.000 $ und die Kosten für die Ausgabe der Karte betragen lediglich 9,95 Dollar. Der einzige Nachteile ist, dass diese Präferenzen nur für Kartennutzer in den USA gelten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weitere Artikel zum Thema

Galileo Reportage & der Bitcoin Milliardär

MarketPeak- Die Schnittstelle zwischen Blockchain und Investoren

Bitcoin Erstellen

Bitcoin Miner

Bitcoin Miner kaufen

Kryptowährung Mining