Veröffentlicht: 12.02.2018

Zclassic Coin

Worum geht es bei Zclassic Coin?

Der Zclassic Coin entsteammt dem Zcash – vor ein paar Jahren hat jeder, der als Kryptowährungsexperte gilt, von dem vielversprechenden Zcash-Projekt gehört. Zcash gilt als eines der größten Kryptoprojekte bisher. Es ist ein Projekt, das langfristig den berühmten Bitcoin ersetzen soll. Um Zcash Classic coin zu verstehen, müssen wir zuerst Zcash verstehen.

Was ist Zcash?

Im Gegensatz zu Bitcoin bietet Zcash eine zusätzliche Sicherheits- und Datenschutzebene, auf der alle Transaktionen aufgezeichnet und in einer eigenen Blockchain veröffentlicht werden. Details wie die Adresse des Absenders, die Adresse des Empfängers und der übertragene Betrag bleiben jedoch privat.

Der Inhalt wird mit einer fortgeschrittenen kryptografischen Technik namens Snark verschlüsselt. Diese Technik gewährleistet die Validität von Transaktionen sowie eine sichere Bilanzierung ohne weitere Informationen.

Die ZCash-Münzenverteilung: Es wird insgesamt 21 Millionen ZCash-Münzen geben. 20 % des in den ersten vier Jahren geförderten Angebots (2,1 Mio. Münzen) gehen als Belohnung an die Gründer, der Rest, 80 %, geht an die Miner. Die Zcash-Blockchain wurde Ende Oktober 2016 in Betrieb genommen und wird derzeit für rund 480 US-Dollar für eine Münze gehandelt.

Zcash Classic

Zcash Classic oder Zclassic coin ist eine Implementierung der Zcash Blockchain. Es ist eine faire, Open-Source-Kryptowährung. Als Zcash aufgelegt wurde, war es für langfristige Anleger sehr schwierig, den Zcash-Markt zu einem bestimmten Kurs zu betreten.

Der sanfte Start führte zu einer Hyperinflation und die Preise wurden künstlich in lächerliche Höhen getrieben. Am ersten Handelstag gab es ein Angebot von etwa 11 ZCash-Münzen zwischen allen Minern, Investoren und Börsen.

Es war ein Rezept für eine Katastrophe, als einige Leute über 3000 BTC für eine Zcash-Münze bezahlten! Viele andere dachten immer noch, dass sie bei 100 BTC, 50 BTC, 10 BTC und sogar 1BTC ein Schnäppchen machen würden. Heute handelt die Münze um 0,075 BTC.

„Zclassic coin beseitigt die Unsicherheit der Hyperinflation und hat mit vollen 12,5

coins als Blockbelohnung begonnen“, berichtet uns Tcorp vom Zclassic-Entwicklungsteam. „Dadurch kann das entsprechende Wirtschaftsmodell einen realistischen Markt formen und den Anlegern das Vertrauen geben, sich zu beteiligen“.

Gibt es genug Platz für beide in der Kryptowelt?

In der Kryptowelt gibt es viel Platz für die Koexistenz vieler Projekte. Tatsächlich ergänzt Zclassic coin das Zcash-Projekt, da beide Gemeinschaften etwas auf den Tisch bringen. Seltsamerweise hat sogar Zooko, Zcash-Gründer, seine Gedanken über Zclassic zum Ausdruck gebracht und warum er glücklich ist, dass es existiert.

Die Technologie arbeitet nun mit zwei engagierten Parteien zusammen, die auf ein gemeinsames Ziel hinarbeiten: digitale Transaktionsdaten.

Wenn einige Leute von Zclassic coin hören, sind sie sofort vorsichtig wegen der ganzen Ethereum-Saga (Etherum und Etherum Classic). Aber die Leute müssen erkennen, dass es hier nicht die gleiche Geschichte ist. Das Projekt hat keine Feindschaft und ist in der Beziehung mit dem Hauptprojekt Zcash nur gewachsen.

Was hat zu der Entstehung von Zclassic beigetragen?

Es war eine Kombination von Dingen. Anfangs waren die Entwickler enttäuscht, dass sie an der geschlossenen Investitionsrunde von Zcash nicht teilnehmen konnten. Sie investieren in jedes potenzielle Blockchain-Projekt und fühlten sich verlassen, weil sie nicht die gleichen Möglichkeiten hatten.

Bei genauerer Betrachtung des Starts von Zcash fanden die Entwickler die Zahlen nicht gut. Sie konnten den immensen Hype in der ganzen Szene sehen, gepaart mit der wahnsinnigen Haschpower, der Investorennachfrage und dem sehr begrenzten Angebot. Bei jedem großen Börsengang, bei dem Zcash aufgelegt wurde, war es sehr offensichtlich, dass sie lächerliche Preise sehen würden und ihnen gefiel das nicht.

Die einzigen Leute, die davon profitierten, waren diejenigen, die große Miningbetriebe betreiben und diejenigen, die in die Firma Zcash investierten (siebzehn frühe Investoren kauften bei Zcash privat insgesamt 2 Millionen Münzen ein, jede Münze für 15 Dollar).

Die Gründung von Zclassic coin bot der Gemeinde die gleichen Chancen, in das Projekt zu investieren. Zclassic coin bietet eine dezentrale Münze ohne Topinvestoren oder Unternehmen. Keinen langsamen Start und Chancengleichheit für alle Investoren. Im Wesentlichen wurde Zclassic coin so entwickelt, wie Bitcoin.

Was ist das Team hinter dem Zclassic coin Projekt?

Es gibt eine ganze Gemeinschaft aktiver Teilnehmer. Die Entwickler schlagen vor, in den aktiven Slack zu springen, um zu sehen, wer alles mit einbezogen ist. Sie können alle Dinge sehen, die erstellt wurden und viele der Fähigkeiten, die damit verbunden sind, erkennen.

Es wurde alles ohne eine Finanzierung und nur mit wahrem Entwicklergeist vollbracht. Zu diesem Zeitpunkt gibt es vier aktive dedizierte Entwickler.

Die wachsende Gemeinde von Zclassic coin

Das Projekt begann mit einer Handvoll Leuten und begann schnell zu wachsen. In etwas mehr als zwei Wochen sind sie zu einer Slack Community von über 600 Mitgliedern geworden und sie wächst täglich weiter. Jeder trägt auf seine Weise und mit seinen eigenen Fähigkeiten zu dem Projekt bei.

Was wir in der nahen Zukunft für Zclassic erwarten sollten?

Die Entwickler bauen eine größere, bessere und stärkere Gemeinschaft auf. Die Menschen sind sich der Tatsache bewusst, dass das Projekt Zcash als alternative Investition dienen wird. Wenn Zcash weiterhin gut abschneidet, können sich viele der Investoren auf der Suche nach einer Vielfalt an vertrauenswürdigen und wachsenden Münzen für Zclassic entscheiden.

Einige technische Daten zu Zclassic ZCL Münzen

Zclassics tägliche Inflation ist bei rund 7200 Münzen oder etwa 5 BTC. Dazu hat im Vergleich Zcash, nur in weniger als zwei Wochen, es auf etwa 468.000 USD oder etwa 620 BTC geschafft. Die Hashrate liegt bei 6-7 %. ZCL wird hauptsächlich an Bittrex- und den C-Cex-Börsen gehandelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.