Veröffentlicht: 17.01.2018

Vertcoin

Was ist der Vertcoin?

Vertcoin kaufen? Der revolutionäre Algorithmus von Vertcoin (Lyra2RE) macht das VTC-Münzminingverfahren für die meisten Benutzer zugänglich und bietet großen Spielern keine Vorteile. Diese Münzen verdienen einen guten Platz im Anlageportfolio.

Vertcoin kaufen.

Verccoin (VTC) – eine Kryptowährung, deren Mittel durch Wohltätigkeit eingesammelt wurden (die Münzentwickler führten keine ICO durch).

Vielen, die Vertcoin kaufen, gefällt die Idee und wie gut sie verkörpert ist. Das Team der Entwickler besteht hauptsächlich aus ideologischen Freiwilligen.

Ihre Aufgabe ist es, eine absolut dezentrale Kryptowährung zu schaffen, die alle Benutzer in der Community gleich stellt. Einen ähnlichen Enthusiasmus treffen Sie bei einem anderen Newcomer an – Ellaism.

Im Januar 2014 wurde der erste vollwertige VTC-Client auf GitHub zur Diskussion und zum Testen bereitgestellt.

Wie kann ich Vertcoin kaufen?

Um die Vertcoin Kryptowährung für Dollar oder Euro zu kaufen, müssen Sie sich an der beliebten Yobit Börse anmelden, an der diese Münze gehandelt wird.

Oder Sie können auch Folgendes tun.

Registrieren Sie sich zunächst an der EXMO Börse und kaufen Sie Bitcoins für Fiatgeld. Dann werden diese Bitcoins an die Poloniex Börse übertragen.

Dort können Sie dann den Vertcoin kaufen. Nachdem Sie die Bitcoins an die Poloniex Börse übertragen haben und die Verifikation durchlaufen, können Sie die VTC Kryptowährung kaufen. Wir finden dort das Handelspaar VTC / BTC.

Als Nächstes erstellen wir eine Market Order für den Kauf der Kryptowährung, geben den gewünschten Preis und die gewünschte Menge an und machen den Kauf.

Das Projekt

Der Vertcoin Mining-Algorithmus ist für normale Computer verfügbar und äußerst einfach. Programmatisch ausgeschlossen ist das industrielle Mining über die ASICs und für die riesigen Miningpools.

Die Transaktionen können überall bestätigt werden. Darüber hinaus wurde das SegWit zusammen mit dem Lightning-Netzwerk bereits in diesem Netzwerk implementiert, mit dem Vertcoin eine erhöhte Blockgröße hat und auch das „Layering“ zur weiteren Verbesserung einführen kann.

Die Hauptvorteile von Vertcoin

Vertcoin hat die Fähigkeit, skalierbare Instant-Transaktionen mit erhöhter Bandbreite durchzuführen. Sie wurde „ohne Vermittler“, in der Vertcoin Gemeinschaft hergestellt in der alle gleich sind.

Es gibt regelmäßige Implementierung von erweiterten Funktionen durch das Entwicklungsteam. Die Währung hat einen einfachen Mining-Algorithmus, der den Besitz einer großen Anzahl von Münzen ausschließt und dadurch auch die Betrügereien mit dem Kurs.

Der Preis für eine VTC-Münze beträgt 5,88 US-Dollar (Stand: 14. Januar 2018). Die Kapitalisierung übersteigt 249 Millionen US-Dollar. Das durchschnittliche Transaktionsvolumen beträgt 4 Millionen Us $ pro Tag.

Algorithmus der neuen Generation

Ende 2014 erstellten die Entwickler diese Kryptowährung und der Mining-Algorithmus wurde von Scrypt Adaptive N-Factor auf Lyra2RE geändert. Der Grund dafür ist, dass unter der Münze die Asics entstanden, die sich geschickt an die neuen Realitäten anzupassen begannen.

Der Algorithmus Lyra2RE ist in der Lage, einen wirksamen Schutz gegen die Asics für einen Zeitraum von mindestens 3-5 Jahren zu bieten. Dank dieses Algorithmus ist der Stromverbrauch und damit die Erwärmung von Grafikkarten deutlich gesunken.

Der Gewinn aus dem Mining lässt sich auf einen der Wallets von den Börsen oder an eine der Kryptobörsen überweisen. Die Wallets können auf der offiziellen Website der Kryptowährung heruntergeladen werden.

Vor Kurzem hat eine beliebte Geldbörse, die Ledger Nano, die Unterstützung für diese Kryptowährung angekündigt.

Merkmale des Minings von Vertcoin

Diese Kryptowährung ist wie geschaffen für das Mining auf Grafikkarten, da die Asics hier nicht zugreifen können. Um sie effektiv zu minen, verwenden Sie am besten Farmen von Top-End-Grafikkarten der NVIDIA GeForce-Serie 10XX oder die neuesten Lösungen von AMD.

Die Zeit, um den Block zu bestätigen, beträgt durchschnittlich 150 Sekunden. Die Belohnung für den Block liegt immer noch bei 50 Münzen.

Alle vier Jahre passiert die Halbierung der Belohnung, die Nächste, wird sehr bald geschehen. Unter Berücksichtigung der gegebenen Situation an den Börsen ist zurzeit die Rentabilität des Minings deutlich erhöht.

Geschichte

Die Münze wurde am 9. Januar 2014 aufgrund einer Abzweigung von Bitcoin eingeführt. Einen Premine für diese Kryptowährung gab es nicht, aber um das Netzwerk auf seine Gesundheit zu überprüfen, wurden 3 Blöcke hergestellt.

Der Hauptentwickler dieser Kryptowährung ist Vertoe. Insgesamt sind 84 Millionen Münzen zur Freigabe vorgesehen, derzeit sind nur etwas weniger als die Hälfte produziert.

Der Algorithmus ist der Konsensusnachweis der Arbeit, PoW. Der Preis liegt jetzt bei 5,88 Dollar pro Münze und die Kapitalisierung beträgt der 245 Millionen Dollar.

Trotz der Tatsache, dass diese Kryptowährung sich von seinen Vorgängern nicht viel unterscheidet, außer im Schutz vor den Asics, betreibt das Projekt weiterhin seine Entwicklung und hat vor Kurzem den SegWit aktiviert.

In der Zukunft wird das Projekt auch die Technologie des Blitznetzwerkes implementieren, die Stealth-Adressen Anonymität und die atomaren Transaktionen werden zu Verbesserung der Blockchain beitragen.

Vertcoin kaufen, das Fazit

Diese Kryptowährung ist sehr interessant wegen ihres Schutzes vor der Zentralisierung, aber es gibt nichts Außergewöhnliches an ihr. Sie ist technologisch überholt und ist auf der technologischen Ebene von Bitcoin, Lightcoin und so weiter.

Nichtsdestotrotz hört sie nicht auf, sich aktiv weiter zu entwickeln, erst kürzlich im Mai 2017 wurde das Segregated Witness-Protokoll aktiviert. Es gibt eine Unterstützung für das Lightning Network, Stealth-Adressen und die atomaren Transaktionen werden implementiert.

Vertcoin ist eine Open-Source-Kryptowährung, die Anfang 2014 durch eine Bitcoin Fork entstanden ist. Sie versucht, einige der Nachteile von Bitcoin zu mindern, nämlich die ASIC-Berechnungen zu vermeiden, die dazu neigen, das Mining zu monopolisieren.

Die Schöpfer der Kryptowährung argumentieren, dass sie vor einem 51-%-Angriff geschützt sind, also der berüchtigten Bitcoin-Schwachstelle. Dies wird unter Verwendung des adaptiven N-Faktor-Algorithmus (oder „Scrypt Adaptive N-Factor“ oder „scrypt-n“) erreicht, der die RAM intensiv verwendet und daher die Effizienz der Verwendung von ASIC-Systemen verringert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.