Veröffentlicht: 12.02.2018

VeriCoin

Was ist VeriCoin?

VeriCoin ist eine digitale Währung, die ihr eigenes einzigartiges Protokoll namens Proof of Stake Time (PoST) ausführt. Keine andere digitale Währung führt dieses Protokoll aus. Die Währung ist unter dem Symbol VRC aufgeführt.

Heute sind VRC-Transaktionen 10-mal schneller als bei Bitcoin. Und im Gegensatz zu Bitcoin erhalten VeriCoin-Inhaber Zinsen wie bei einem Sparkonto, indem sie einfach eine digitale Geldbörse auf ihrem Computer laufen lassen.

Dieser Stakingvorgang basiert auf der CPU Ihres Computers und ermöglicht das digitale Prägen neuer Münzen, während gleichzeitig Transaktionen im Netzwerk validiert werden.

Das Endergebnis von VeriCoin ist, dass jeder, der über eine Internetverbindung verfügt, Gelder in Sekundenschnelle übertragen und empfangen kann. Menschen, die kein Bankkonto haben oder keinen Zugang zum Finanzsektor haben, haben nun Zugang zu einem bereits bestehenden und florierenden Finanznetzwerk.

Die Währung, wie viele andere digitale Währungen, zielt darauf ab, weltweiten „Unbanked“ und „Under-Banking-Personen“ enorme Vorteile zu bieten.

Was ist Verium?

Verium ist ein rein digitales Produkt, das auch auf seinem eigenen einzigartigen Protokoll namens „Proof of Work Time“ (PoWT) läuft. Es ist unter dem Ticker VRM aufgeführt.

Verium wurde als ein innovativer, unabhängiger Wertspeicher entwickelt. Es unterstützt nicht nur die VeriCoin Blockchain, sondern löst auch das Blockchain-Skalierungsproblem, indem es ein neues variables Blockzeitparadigma einführt, das mit zunehmender Mining-Power schneller wird.

Dadurch kann Verium automatisch skalieren, die Transaktionsgeschwindigkeit und -kapazität erhöhen und die Sicherheit auf allen Mining-Ebenen aufrechterhalten.

Mit Verium’s Auxiliary-Mining-Protokoll kann Verium auch VeriCoin Blöcke verarbeiten. Die beiden Protokolle sind miteinander verbunden, um das Transaktionsvolumen im VeriCoin-Netzwerk zu beschleunigen. Dies bedeutet, dass VeriCoin-Transaktionen noch schneller werden können.

Verium Mining ist für jeden zugänglich, der über einen Computer und eine Internetverbindung verfügt. Sie können die Software herunterladen, installieren und sie einfach anklicken, um mit dem Mining zu beginnen. Das ist auch alles. Die Version 1.1 vom Verium Mining Vault kann von VeriCoin.info heruntergeladen werden.

Wie funktioniert die Binärkette?

Die Idee einer Binärkette ist ein neues Konzept in der Cryptocommunity. Es wurde jedoch entwickelt, um eine Reihe von wichtigen Problemen zu lösen.

Das größte Problem mit Kryptowährungen besteht darin, dass sie vor einer unmöglichen Aufgabe stehen oder versuchen, sowohl eine schnelle Währung als auch einen sicheren Wertspeicher zu sein.

Digitale Währungen versuchen, als eine legitime Währung angesehen zu werden, trotz der Tatsache, dass einige hohe Transaktionsgebühren haben, während andere eine volatile Preisentwicklung aufweisen. Inzwischen sind digitale Währungen als Wertaufbewahrungsmittel weniger als ideal, da ihre Preise ständig schwanken.

Gleichzeitig ist die Reduzierung von Transaktionszeiten schwierig, ohne die Sicherheit im Netzwerk zu beeinträchtigen. VeriCoin und Verium behaupten, dass sie dieses Problem mit ihrem Dual Blockchain System namens Binary Chain gelöst haben.

Grundsätzlich sichert und beschleunigt die Binary Chain Transaktionen durch die Nutzung komplementärer Protokolltechnologien, einschließlich des Nachweises der Stakezeit (PoST) und des Nachweises der Arbeitszeit (PoWT). Diese beiden Protokolle werden zu einem innovativen Blockchain Ökosystem kombiniert, was zu folgenden Vorteilen führt:

  • Reduzierte Transaktionszeiten für VeriCoin-Transaktionen (Bearbeitungszeiten können bis zu 30 Sekunden betragen)
  • Verbesserte Verium-Transaktionszeiten (von 5 Minuten auf 1 bis 3 Minuten)
  • Volle Dezentralisierung durch zwei Ketten (PoST und PoWT)
  • Vollständige Unveränderbarkeit
  • Ein vollständig sicheres digitales Finanzsystem

Die beiden Ketten – Veri Coin und Verium – sind selbsttragend. Sie haben keinen zentralen Ausfallpunkt. Sie arbeiten komplementär zusammen und schaffen ein sichereres, schnelleres und zuverlässigeres Finanzsystem.

Veri Coin und Verium Vorteile

Veri Coin und Verium wollen alle folgenden Funktionen und Vorteile bieten:

Schnelle Transaktionen: VeriCoin-Transaktionen sind 10-mal schneller als bei Bitcoin und werden mit Verium noch schneller.

Niedrige Gebühren: Das Entwicklungsteam beschreibt Veri Coin und Verium Transaktionsgebühren als „winzig“.

Hohe Mining-Belohnungen: Miner verdienen Verium durch den Nachweis der Arbeitszeit (PoWT), mit höheren Gebühren und langsameren Blockzeiten.

CPU-Mining: Veri Coin und Verium verwenden das CPU-Mining für die Dezentralisierung. Dank des CPU-Mining kann Verium von jedem genutzt werden, der einen PC oder Laptop besitzt. Verium ist außerdem ASIC- und GPU-resistent, sodass jeder teilnehmen kann. Dies schafft ein dezentralisiertes Netzwerk, das im Vergleich zu den heutigen zentralisierten Mining-Schemata eine höhere Sicherheit bietet – ein Problem, das wir bei Bitcoin gesehen haben.

Zweiwegkommunikation: Veri Coin und Verium wurden entwickelt, um mit gemeinsamen Adressen und privaten Schlüsseln kompatibel zu sein. In Zukunft planen die Entwickler, ein Feature hinzuzufügen, mit dem Nutzer Veri Coin und Verium problemlos über Ketten hinweg austauschen können, ohne dass ein Dritter benötigt wird.

Heute müssen Sie eine dritte Partei wie eine Börse verwenden, um diese Transaktion zu machen.

Wer steckt hinter Veri Coin und Verium?

Die Coreentwickler, die an Veri Coin, Verium und dem Binary Chain Projekt beteiligt sind, sind Patrick Nosker, Douglas Pike, Steve Woods, David Boehm und Benjamin Mahala.

Das Entwicklungsteam ist auf der ganzen Welt angesiedelt. Sie sind unter dem Namen VeriCoin Foundation organisiert.

Veri Coin und Verium Fazit

Heute geraten Kryptowährungen zunehmend in ein gemeinsames Problem: Sie wollen eine bargeldähnliche Währung mit schnellen Transaktionszeiten sein, aber sie wollen auch ein Wert- und Warenwert sein, der im Laufe der Zeit an Wert gewinnt. Diese Ideen sind nicht miteinander vereinbar.

Anstatt zu versuchen, eine Währung zu schaffen, die alles tut, hat ein Entwicklungsteam zwei Währungen geschaffen, die durch einzigartige Protokolle verbunden sind. Zu diesen Währungen gehören Veri Coin, ein digitaler Token mit 30 Sekunden Transaktionszeit und Verium, ein Wertspeicher mit hoher Sicherheit und langsameren Transaktionszeiten.

Heute können Sie Veri Coin und Verium an den meisten großen digitalen Geldbörsen kaufen. Oder Sie können bei VeriCoin mehr über das laufende Projekt erfahren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.