Veröffentlicht: 12.02.2018

Unobtanium Coin

Was ist ein Unobtanium Coin?

Unobtanium Coin ist seit der Gründung eine Währung, welche stets sicher und fair gehandelt wird. Seit Jahren schon ist diese Kryptowährung stabil und bietet seinen Nutzern höchstes Vertrauen. Die aktive Community stärkt den Unobtanium Coin sehr wesentlich.

Unobtanium Coin in Zahlen – Stand 02.02.2018

Unobtanium Coin besitzt ein derzeitiges Marktkapital von 23.465.306 USD. Das zirkulierende Angebot beläuft sich derzeit auf 198.153 UNO und das tägliche Handelsvolumen von Unobtanium Coins beträgt 56.165 USD. Unobtanium Coins erreichen den Platz 330 im offiziellen Ranking der Mineable Coins von coinmarketcap.com.

Was sind Unobtanium Coins?

Die Kryptowährung Unobtanium Coin basiert auf dem PoW (Proof-of-Work) Algorithmus und steht vor allem für ein faires und sicheres System. Der genaue Algorithmus ist der Proof-of-Work SHA256.Um die Fairness zu gewährleisten, hat das Unternehmen ein spezielles Mining- und Markteinführungskonzept entwickelt.

Dieses System hilft der Währung, eine mögliche Inflation vorzubeugen und zu verhindern. Die Kapazität von Unobtanium beläuft sich auf 250.000 Coins, von denen 197.726 bereits gemined wurden. Für dieses Mining treten besondere Regelungen in Kraft, um die für das Unternehmen wichtige Fairness zu gewährleisten.

Die Belohnung für die ersten 2000 Blocks lag bei 0,001 und alle 100.000 Blocks wird diese Belohnung halbiert. Die kleinste Belohnung liegt nach 15 Mal halbieren bei 0,0001. Miner können für Unobtanium Coins die Pools Multipool, Prohashing, ZPool oder Cryptominer verwenden.

Wofür wird diese Art der Kryptowährung verwendet?

Unobtanium Coins dienen hauptsächlich als Zahlungsmittel bei unterschiedlichen Händlern. Sie können jedoch auch auf verschiedenen Plattformen einfach gehandelt werden. Durch das faire und sichere Verteilsystem wird die Inflation der Währung sehr gering gehalten, was Vertrauen weckt.

Unobtanium Coins können auf verschiedenen Plattformen wie Bittrex, Cryptopia, Bleutrade, C-Cex und CoinExchange frei gehandelt werden.

Die Coins werden in den Unobtanium Walltes für Windows, Mac und Linus verwahrt. Android und Coinomi Multicoin sind weitere Walltets, die verwendet werden können.

Das Mining der ersten 1000 Blocks wurde verhältnismäßig niedrig vergütet, sodass die Nutzer sich vorbereiten und sich bestens einrichten konnten. Die Währung besitzt die Möglichkeit, parallel zu Bitcoin gemined zu werden. Von den Entwicklern wird eine sehr sichere Blockchain verwendet, welche die Blockchain von Bitcoin in der Schnelligkeit und Effizienz um das Dreifache übertrifft.

Wer steckt hinter dem Unobtanium Coin?

Gegründet wurde die Währung am 13. Oktober 2013.

Der Gründer von Unobtanium ist unter dem Namen BLAZR2 bekannt. Er gibt keine Informationen über sich Preis und möchte anonym bleiben. Der frühere Entwickler, Bryce Weiner, investierte sehr früh in diese Währung und hatte schon vorher andere Kryptowährungen entwickelt.

Mittlerweile ist er in der Kryptowelt sehr bekannt und konnte sich etablieren. Die Vision von Weiner ist, die Welt durch die Kryptowährungen zu verbessern und die Menschlichkeit zu stärken. Diese Vision verfolgt auch Unobtanium, was an der überaus fairen Währung erkennbar ist.

Das dezentrale System ist außerdem sehr bedacht auf die Sicherheit und präsentiert sich sehr stabil. Unobtanium besitzt keine Entwicklungsfonds oder ähnliches, weshalb nur wenig Geld direkt in das Unternehmen fließt.

Ein freiwilliges Mitglied von Unobtanium beschäftigt sich seit Gründung des Coins damit, die Fortschritte genauestens zu protokollieren und zu verfolgen. Selbst in schwierigen Zeiten stand er stets hinter der Währung und bewies damit Mut und konnte andere mit seiner Überzeugung stärken.

Fazit

Der Unobtanium Coin ist eine sehr faire Kryptowährung, welche als sehr sicher und beständig gilt. Die Community hinter der Währung ist sehr aktiv und offen für Neulinge in der Kryptowelt. Da die Entwickler und Gründer nur in sehr minimaler Weise bekannt sind, ist der Hintergrund der Unobtanium Coins nicht allzu vertrauenswürdig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weitere Artikel zum Thema

Galileo Reportage & der Bitcoin Milliardär

MarketPeak- Die Schnittstelle zwischen Blockchain und Investoren

Bitmark Coin

Polybius Coin

TokenCard Coin

Matchpool Coin