Veröffentlicht: 13.02.2018

Shift Coin

Der Shift Coin als Teil einer neuen Zeit

Shift Coin ist eine von vielen Kryptowährungen – doch was zeichnet diese aus? Das Zeitalter der Digitalisierung bringt für die ganze Welt bedeutende Veränderungen mit sich. Neben einigen Gefahren, die dabei lauern, werden die Menschen in erster Linie um neue Chancen bereichert.

Der Finanzsektor war Jahrzehnte lang dafür bekannt, nur einer kleiner Gruppe aus Menschen zu dienen. Dies ging sogar so weit, dass durchschnittliche Bürger von vorne herein keine Chance hatten, an Kapitalgewinnen zu partizipieren. Es war also Zeit für eine Revolution, die eine Demokratisierung des Finanzsektors mit sich bringt.

Mit der Shift Coin scheint der Punkt, an dem es eine solche gibt, nun endlich erreicht. Bei ihm handelt es sich um ein sogenanntes digitales Geld, das von privaten Entwicklern ausgegeben wird und damit vollkommen unabhängig vom Staat agiert.

Jeder, der das 18. Lebensjahr vollendet hat, kann Kryptogeld erwerben und sich damit Zugang zu einem innovativen Zahlungsmittel verschaffen. Derzeit laufen Verhandlungen mit zahlreichen Online-Shops, die das Ziel haben, den Shift Coin bei diesen als offizielles Zahlungsmittel zu etablieren.

Der Shift würde damit eine ähnliche Rolle einnehmen wie nationalstaatliche Währungen a la Dollar oder Euro. Zugleich würde er es Verbrauchern ermöglichen, fortan auf EC- und Kreditkarten verzichten zu können.

Stattdessen bietet der Coin virtuelle Zahlungen an, die mit einer Reihe von Vorteilen verbunden sind. Außen vor bleiben gierige Banken, der Überwachungsstaat und nicht zuletzt die stärker werdenden Hacker und Cyber-Kriminellen.

Gib Zensur keine Chance – Vorteile des Kryptogeldes

Schon lange Zeit beklagen sich viele Bürger aus einem ganz besonderen Grund: Ständige Zensur und Überwachung durch ihre jeweilige Regierung. Die Zeiten, in denen nur einige autoritäre Staaten die Freiheit ihrer Einwohner einschränkten, scheinen vorbei zu sein.

Beispiele für zunehmende Einschränkung sind das Netzwerkdurchsuchungsgesetz in Deutschland sowie die Einschränkung bestimmter Ansichten durch die sogenannte Political Correctness. Mittlerweile passiert es sogar im Herzen Europas, dass die Konten von Regierungskritikern ohne Begründung gesperrt werden.

Es wird also Zeit, endlich etwas gegen diese Situation zu unternehmen und die Freiheit und Unabhängigkeit des Individiums wieder an erste Stelle zu stellen. Der Shift Coin ist der erste Schritt auf diesem Weg, denn er emanzipiert den Finanz-Sektor von den Regierungen und supranationalen Banken sowie großen Unternehmen.

Fakt ist, dass digitales Geld überdies zahlreiche Lösungen für bis dato große Probleme anbietet. Angefangen bei der langsamen Durchführung von Überweisungen, über die arbeitsfreie Zeit am Wochenende bei vielen Banken bis hin zum Mangel an adäquaten Geldanlagen.

In allen diesen Bereichen schafft der Shift neue Ansätze und verspricht simple Lösungen. Es ist ohne größere Vorkenntnisse möglich, mit diesem Coin Überweisungen durchzuführen. Alles, was dafür nötig ist, sind der Download einer E-Wallet sowie die Registrierung auf einer Kryptogeld-Börse, wo der eigentliche Kauf dann durchgeführt wird.

Wer hinter dem Projekt dieses Coins steht

Die Entwickler dieser Kryptowährung streben hehre Ziele an: Sie wollen erreichen, dass Zensur und Unterdrückung im Netz fortan der Vergangenheit angehören. Um dies in die Tat umzusetzen, arbeiten sie hart an der Etablierung dieses Kryptogeldes.

Sie versuchen, mit individuell zugeschnittenen Marketing-Kampagnen möglichst viele Menschen zu erreichen. Bis dato hat dies alleine deshalb schon sehr gut geklappt, weil viele Menschen immer kritischer in Bezug auf das aktuelle System werden.

Alternative Medien haben das Bewusstsein der Menschen erweitert und kritischen Nachfragen neuen Auftrieb verschaffen. Um zurück auf die Entwickler hinter diesem Coin zu kommen: Diesen ist ihre eigene Privatsphäre ein wichtiges Anliegen, weswegen derzeit nur Nicknamen bekannt sind.

Allerdings verfügen selbst die rangniederen Mitarbeiter über eine lange Erfahrung im Bereich des digitalen Geldes. Das ist wichtig, denn die Entwicklung eines solchen Coins ist eine komplexe Angelegenheit und erfordert hohen Sachverstand. Dass dieser vorhanden ist, steht beim Shift jedenfalls außer Frage.

Künftig wird es dem Team wohl vor allem darum gehen, die Bekanntheit dieser Währung weiter zu vergrößern. Immerhin besitzt heute mehr als 90 Prozent der Bevölkerung in Deutschland kein Kryptogeld. Viele Menschen verpassen damit eine historische Chance und unterwerfen sich auch weiterhin dem Diktat der Banken und des großen Kapitals.

Die innovative Technik der sogenannten Blockchain

Um eine ähnliche oder sogar höhere Sicherheit zu gewährleisten als klassische Kreditkarten, setzt das Entwickler-Team des Shift auf die sogenannte Blockchain. Diese kommt bereits bei Währungen wie dem Litecoin oder Bitcoin zum Einsatz, wurde speziell für den Shift Coin aber weiter verbessert.

Konkret versteht man darunter eine rein digitale Kette, auf der die Daten sämtlicher Transaktionen gespeichert werden. Die Informationen werden hierbei so gesichert, dass die Anonymität der beiden handelnden Personen oder Unternehmen gewährleistet bleibt.

Grundsätzlich ersetzt die Blockchain das bisherige Prinzip von Großservern, welche an einem zentralen Ort stationiert wurden. Als das Problem des Hacker immer weitere Dimensionen annahm, war es dringend notwendig, eine Alternative zu entwickeln.

Eine solche ist mit der Blockchain ohne jeden Zweifel gelungen. Digital-Experten sprechen bereits davon, dass die Einführung der Blockchain mit dem Start des Internets zu vergleichen ist. Die innovative Technik, welche hinter der Blockchain steckt, eröffnet ganz ohne Zweifel neue Möglichkeiten sowohl für Internetnutzer als auch die Industrie.

Um auch in Zukunft immer auf dem neuesten Stand der Technik zu bleiben, arbeitet beim Shift Coin ein ganzes Team an diesem Aspekt.

Ein Fazit zum digitalen Geld Shift

Mit dem Shift Coin können sich Normalbürger endgültig von ihrer jeweiligen Regierung emanzipieren. Konzipiert wurde diese Kryptowährung mit dem Ziel, eine Alternative zu staatlicher Willkür und Zensur zu schaffen.

Als Zahlungsmittel wird der Coin immer beliebter und steht Gerüchten zufolge sogar kurz vor dem flächendeckenden Sprung in den Online-Handel. Nicht zu vergessen, dass der Shift Coin eine exzellente Möglichkeit darstellt, Geld klug zu investieren. Im besten Fall locken hohe Renditen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weitere Artikel zum Thema

Galileo Reportage & der Bitcoin Milliardär

MarketPeak- Die Schnittstelle zwischen Blockchain und Investoren

Bitmark Coin

Polybius Coin

TokenCard Coin

Matchpool Coin