Veröffentlicht: 13.02.2018

Radium Coin

Alles, was Sie über die Radium Coin Kryptowährung wissen müssen

Radium Coin ist eine Kryptowährung, die als Basis-Blockchian für die Radium SmartChain dient. Im Allgemeinen ist diese Währung sehr profitabel, um gemined zu werden. Das Ziel von Radium coin und der Radium SmartChain ist es, die Fähigkeiten der Blockchain zu nutzen, um 100 % dezentrale Dienste bereitzustellen.

Die Dienste von der Radium Blockchain sind über die Radium SmartChain verfügbar. Dieser SmartChain erweitert den Einsatz von Radium weit über eine übliche Verwendung als Münze hinaus.

Der SmartChain Core

Der SmartChain Core ist ein Clientprogramm, mit dem Benutzer Daten lesen und mit der SmartChain interagieren können. Der Softwareclient ist für einen durchschnittlichen Benutzer konzipiert und enthält eine vollständig grafische Benutzeroberfläche mit automatischer Installation und Synchronisierung.

Der Softwareclient interagiert über die Standard-RPC-Verbindungen mit den Radium-Wallets in der SmartChain-Datenschicht. Radium SmartChain ist nicht auf irgendwelche Server oder irgendeine andere Art von Zentralisierung angewiesen. Die Verwendung der SmartChain erfordert keine komplizierten Einstellungen, Kommandozeilenfähigkeiten oder Programmierkenntnisse.

Benutzerkonten werden erstellt, wenn die Radium coin Adresse mit dem Namen verknüpft ist und diese Verbindung in der Blockchain aufgezeichnet wird. Diese Verbindung kann zum Schreiben von Hashes und kleinen Texteinträgen in der Blockchain verwendet werden.

Nachdem der Benutzername in die Blockchain geschrieben wurde, kann dieser Name im SmartChain-Client verwendet werden, anstatt der Adresse die schwer zu merken ist.

Radiumverfall

Der Radiumzerfall ist der Prozess der Erzeugung von Radon durch den Proof of Network oder den Netzwerk-Nachweis. Der Nachweis des Netzwerkbeitrags ist ein Protokoll, durch den jeder Benutzer für jede Radiummünze, die für einen Preis pro Einheit gespendet wird, mit einem Radon Asset belohnt wird.

Ein solches System wurde mit dem Ziel entwickelt, um die Belohnung für POS durch eine zusätzliche Belohnung für diejenigen zu erhöhen, die das Radiumnetzwerk unterstützen.

Je mehr Leute Radium coin minen, desto mehr Belohnungen für die POS-Teilnehmer gibt es. Im Gegensatz zu vielen anderen Münzen und Vermögenswerten hat Radon keine Begrenzung für die Menge an Radon, die erzeugt werden kann

. Jeder Benutzer kann eine beliebige Anzahl von Radon für diese Radiumkryptowährung erzeugen. Radium ist für die Bereitstellung auf virtuellen privaten Servern über die Azure Quick Startvorlage verfügbar.

Das Radon Guthaben

Radon ist eine Ressource, die die Verwendung der Smart Chain erfordert. Verschiedene Funktionen von SmartChains erfordern das Brennen von Radon in einer bestimmten Menge, abhängig von dem Effekt, den die entsprechende intelligente Transaktion auf einer Einheit haben wird.

Technische Eigenschaften der Radiumkryptowährung

Die Blockzeit beträgt 1 Minute und die Bestätigung neuer Blöcke dauert 60 Blöcke. PoS Belohnungen betragen zurzeit 1 Münze pro Block mit einer minimalen Zeit für das PoS von 6 Stunden. Die tägliche Münzgenerierung beträgt 1440 Münzen. Die offizielle Website des Projektes finden Sie auf http://www.projectradium.org/.

SmartChain Verifizierung

Der Radium SmartChain ist sowohl Software als auch ein Protokoll, das entwickelt wurde, um die verteilte Irreversibilität der Blockchain-Technologie zu nutzen. Es wurde entwickelt, um die Macht in die Hände von Gelegenheits- und Geschäftsanwendern gleichermaßen zu bringen.

Jeder kann intuitiv die SmartChain verwenden, um sich einfach an die Möglichkeiten des Existenznachweises und des Eigentumsnachweises anzupassen und diese zu nutzen. Die Radium coin SmartChain ist eine Kombination aus mehreren neuen Protokollen, die den Rahmen für die Entwicklung fortgeschrittener Blockchain-basierter Funktionen bilden.

Alle Funktionen basieren auf einem 100 % dezentralen und genehmigungsfreien System, das von „Smart Transactions“ gesteuert wird. Gleichzeitig werden die Vorteile eines genehmigten Systems durch zusätzliche Kernschichten bereitgestellt.

Zu diesen Layern gehören die erforderliche Identitätsüberprüfung, Rückgriffsverfahren im Falle eines privaten Schlüsselkompromisses und verteilte Depotkonten.

Radium Core

Der Kern ist der Softwareclient, mit dem Benutzer Daten von der SmartChain-Datenschicht lesen und mit ihr interagieren können. Radium Core ist die Grundlage der SmartChain-Technologie. Es ist eine von Menschen auf der ganzen Welt betriebene Blockchain.

Radium Core behält die Vorteile einer erlaubnisfreien Blockchain, während die Vorteile eines genehmigten Systems innerhalb des SmartChain erhalten bleiben.

Zusatzfunktionen

SmartChain-Dienste – SmartChain Verify

SmartChain Verify ist eine Plattform, die es einem Benutzer ermöglicht, eine lokale Datei auf Datei-Hashes zu überprüfen, die in der Radium-Blockchain aufgezeichnet sind. Wenn der Datei-Hash in der Kette gespeichert wurde, meldet das System, wer die Datei aufgezeichnet hat, den Namen der Datei und wann sie aufgezeichnet wurde.

Anhand dieser Informationen kann der Benutzer überprüfen, ob das Programm manipuliert oder durch einen Betrüger ersetzt wurde. Das Windows SmartChain Verify-Installationsprogramm erstellt eine Option im Kontextmenü von Windows mit dem Titel „Verify file with the SmartChain“.

Wenn diese Option aktiviert ist, wird die ausgewählte Datei geprüft und mit einer Liste bekannter Datei-Hashes in dem SmartChain Verify-Server verglichen. Während Radium und Radon einen Datei-Hash in der Blockchain platzieren müssen, kann der Benutzer die Herkunft von beliebig vielen Dateien kostenlos prüfen.

SmartChain APIs – SmartChain-Kern-API

Die SmartChain-API bietet eine JSON-API zum Lesen von SmartChain-Konten und verifizierten Dateiinformationen, wodurch die Entwicklung von Anwendungen von Drittanbietern ermöglicht wird. Die API unterstützt das Abrufen von SmartChain-Kontodetails und Informationen, ob es der Hash einer Datei ist, die auf der SmartChain verifiziert wurde.

Die gleichen Informationen sind sowohl im SmartChain Core als auch im SmartChain Verify verfügbar beim Radium Coin.

SmartChain Verify-API

Mit der SmartChain Verify-API kann der Benutzer von Radium Coin einen Download angeben, der über eine benutzerfreundliche Oberfläche überprüft werden soll. Antworten können sowohl als visuelle als auch als maschinenfreundliche JSON-Antworten zurückgegeben werden.

Cloud- und Containeroptionen – Microsoft Azure

Radium Coin ist für die Bereitstellung auf virtuellen privaten Servern (VPS) über die Azure Quick Startvorlage verfügbar. Benutzer können schnell einen VPS mit RPC-Verbindungsinformationen direkt von der Azure-Konsole aus bereitstellen und konfigurieren. Die Konfigurationsdateien werden automatisch konfiguriert und der Daemon wird beim Booten gestartet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weitere Artikel zum Thema

Galileo Reportage & der Bitcoin Milliardär

MarketPeak- Die Schnittstelle zwischen Blockchain und Investoren

Bitmark Coin

Polybius Coin

TokenCard Coin

Matchpool Coin