Veröffentlicht: 19.02.2018

Pivx Staking

Das Pivx Staking Vergütungssystem

Was gibt denn den Anlass dafür, Vergütungssysteme, wie z.B. das Pivx Staking anzubieten? bei Kryptowährungen Alle Community Mitglieder, die ein dezentralisiertes Managementsystem nutzen, haben Anspruch auf ein System von Belohnungen.

Es dient den Menschen, die zum Schutz des Netzwerks beitragen. In einigen Systemen wie bei Bitcoin werden diese Belohnungen nur an Miner vergeben, die ausgewählte Untergruppe von Personen, die das Bitcoin Netzwerk schützen.

In PIVX kann jeder, der genug PIV hat, mit dem Pivx Staking am Schutz des Netzwerks teilnehmen und Belohnungen für seine Bemühungen erhalten!

PIVX verwendet den Proof of Stakes Algorithmus, das heißt, um die Netzwerksicherheit zu gewährleisten, müssen Sie Ihren Anteil am PIV coins bestätigen (das PoS 3.0 Protokoll berücksichtigt das „Alter“ der Münzen als Kompensation).

Die gängigsten Methoden sind die zwei Möglichkeiten, mit denen Sie vorhandene PIVs verwenden können, die Ihnen bereits zur Verfügung stehen, um Zinsen zu erhalten. Wenn Sie keine PIVs haben, aber verdienen möchten, können Sie mit der dritten Methode Geld verdienen, indem Sie der Community helfen.

Das Pivx Staking, wie Sie einen Masternode betreiben

Der Start eines Masternodes, erfordert 10.000 PIV. Dabei sind einige technische Kenntnisse erforderlich.

Wie viel Pivs werden erstellt und wie werden sie verteilt?

Alle 5 Sekunden werden 5 PIVs erzeugt, was auch als „Chasing“ bezeichnet wird, wenn Transaktionen bestätigt werden. Diese PIVs werden dann automatisch in zwei Teile geteilt. Fixe 10 % (0,5 PIV) werden in den Budgets-Fonds übertragen, der zur Finanzierung und Weiterentwicklung von PIVX verwendet wird.

Die Masternodes stimmen für jedes Projekt ab, für das die 10 % ausgegeben werden sollen. Die restlichen 90 % (4,5 PIV) verteilen sich auf die Masternodes und den Pivx Stakern. Der „Seesaw“ -Algorithmus regelt die Verteilung zwischen den Masternodes und den Besitzern von Active Wallets (dem Pivx Staking).

Abhängig von der Anzahl der Besitzer von Active Wallets und den Masternodes passt dieser Algorithmus die Größe der Belohnungen an, die zu einem bestimmten Zeitpunkt in zwei Gruppen unterteilt sind.

Der aktuelle Algorithmus hält ein Gleichgewicht, sodass die Masternodes ein wenig mehr als die Besitzer aktiver Geldbörsen (Staker) haben, um ihre höheren Wartungskosten zu decken.

Wie viel PIV kann ich beim Pivx Staking erwarten?

Das Belohnungssystem ist nach der Zufallszahlenmethode aufgebaut. Dies wird getan, um die Sicherheit des Systems zu gewährleisten, dies kann jedoch die Berechnungen komplexer machen. Das PIVx Staking oder das Betreiben eines Masternodes erfordert 10.000 PIV und jeder Masternode kann etwa alle 1-2 Tage eine Belohnung erhalten.

Dies ist eine sehr allgemeine Regel: Für jede 1000 PIV (und ein bisschen mehr als das), können Sie Belohnungen einmal alle 30 Tage erwarten. Aber denken Sie daran, dass dies ein völlig zufälliger Prozess ist! Sie können 15 Tage ohne Belohnung bleiben und dann zwei an einem Tag bekommen. Das ist durchaus möglich!

Auf der Grundlage der berechneten Schätzungen für den Zeitraum von Mai 2017 bis April 2018 beträgt die durchschnittlichen jährlichen Kapitalertragsrenditen etwa 4,8 %. Die aktuellen Prämien finden Sie im PIVX Rewards Calculator.

Also, was ist das Pivx Staking genau?

PIVX ist das Datenschutz-zentrierte Smart-Money, das Dash sehr ähnlich sieht, aber mit einigen sehr wichtigen Unterschieden ausgestattet ist. Vom PIVX-Manifest bis zu den Mechanismen, die sie einsetzen, um die Masternode-Abstimmungskonsolidierung zu implementieren, könnten sie nicht unterschiedlicher sein.

Neben diesen Governance-Methoden und ideologischen Deklarationen bietet PIVX zusätzlich zu dem Proof-of-Work (PoW) auch den Proof-of-Stake (PoS) an.

Wenn Sie mit diesem Begriff nicht vertraut sind, ist Proof of Stake wie das Mining mit Ihrem Münzguthaben. Wenn Sie 10000 PIVX haben und nicht beabsichtigen, sie zu benutzen oder sie zu bewegen, können Sie sie für das Pivx Staking verwenden.

Wenn Sie Ihren Computer eingeschaltet lassen und Ihre Brieftasche für Stakingzwecke freigeschaltet haben, können Sie die PIVX Belohnungen erhalten. Derzeit sind es ca. 6.08 PIV.

Wie funktioniert es?

Im Grunde ist es ein Sparkonto, das dazu beiträgt, das Netzwerk sicher zu halten und dessen Existenz dabei hilft, den Einfluss, den Miner oder Stakeholder erreichen, auszugleichen. PIVX verwendet einen Seesaw-Mechanismus, bei dem zu viele Masternode Blockbelohnungen zugunsten des Stakings verschoben werden.

Es gibt bestimmte Schwellenwerte, die das „Sägen“ von Belohnungen aktivieren, aber da dies ein Leitfaden für Neulinge ist, werden wir uns nicht mit den technischen Details befassen. Es genügt anfangs zu sagen, dass wenn die Masternodes anfangen das Netzwerk zu dominieren, sie ausgeglichen werden, genau wie die Staker, wenn es viel mehr Staker als Masternodes gibt.

Fazit

Also, wenn Sie sich in der Nähe der Masternode Zahl von 10.000 PIVX befinden, könnten Sie anfangen zu Staken. Wenn Sie nicht vorhaben ihr Guthaben zu benutzen, dann ist das Staking eine realistische Option, die Ihnen und dem Netzwerk noch immer zugute kommt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.