Veröffentlicht: 08.01.2018

Monero Mining

Wie mache ich Monero Mining richtig?

Monero Mining – ein kompletter Ratgeber und eine Anleitung für diejenigen, die einen der berühmtesten Altcoins minen wollen.

Moneros Kryptowährung (XMR) ist so einfach zu minen wie Zcash oder Ethereum. Das Monero Mining beherrscht recht erfolgreich die CPUs, sodass Sie sogar alte Laptops nutzen können.

Dieses Tutorial befasst sich mit der Installation der Miner und seiner Version für das CPU Mining.

Die Besitzer von AMD-Karten können am lukrativsten den Ether minen, aber Monero hat eine Reihe von einzigartigen Eigenschaften – vor allem das Niveau der Vertraulichkeit. Die Kryptowährung hat viele Fans und regelmäßig sind starke Preiserhöhungen zu beobachten.

Der gesamte Prozess des Herunterladens, Installierens und Konfigurierens des Miner Programms dauert weniger als 20 Minuten.

Hier sind ein paar Gründe, um mit dem Monero Mining zu beginnen.

Mit dem Monero Mining können Sie Geld verdienen, indem Sie eine neue Top-End-Grafikkarte (oder mehrere) kaufen. Monero ist leicht gegen die Bitcoins zu handeln.

Dies ist eine günstige Möglichkeit, die Position in der Kryptowährung aufzubauen. Das Monero Mining ermöglicht Ihnen die Extraktion von Monero, das seinerseits Ihr Bankkonto auffüllen wird.

Außerdem tauschen einige große Börsen Monero sofort gegen Dollar aus. Erfahrene und / oder erfolgreiche Händler können, insbesondere vor dem Hintergrund der periodisch starken Kursrückgänge, bei den Kursschwankungen gut verdienen.

Was ist der Unterschied zwischen Monero und Bitcoin?

Monero verwendet einen anderen Hashalgorithmus, der nicht kompatibel mit den speziellen MiningChips (ASICs) ist, die für das Mining von Bitcoins entwickelt wurden. Der Monero-Algorithmus heißt CryptoNight.

Er verlangt nach einer bestimmten Menge an RAM, das die Verwendung von den ASIC-Chips verhindert. Monero wurden bewusst so entworfen, dass er am besten für das Mining auf den CPUs und Grafikkarten geeignet ist.

Das Hauptmerkmal von Monero

Die Kryptowährung verwendet die protokollbasierten Ring Signaturen, was sie zu einer führenden anonymen Kryptowährung macht (neben anderem Alternativen – Dash und Zcash). Die Blöcke in Moneros Netzwerk werden etwa alle 2 Minuten erzeugt, Bitcoins Blöcke stehen dem mit bis zu 10 Minuten gegenüber.

Hashing-Geschwindigkeit, Komplexität und der Preis

Ab dem Zeitpunkt des Starts im vierten Quartal 2016 wächst die Gesamtgeschwindigkeit des Monero-Netzwerks rasant. Wenn die Rechenleistung im Monero-Netzwerk ständig wächst, warum wird dann die Berechnungszeit der Blöcke nicht reduziert, sondern bleibt gleich 2 Minuten?

Die wachsende Komplexität ist dafür verantwortlich. Die Blockchain von Monero passt sie automatisch an die Leistung des Netzwerks an, sodass Blöcke in einem Intervall von ca. 2 Minuten generiert werden.

Die Komplexität folgt der Kraft des Netzwerks. Letztes Jahr erlebte sie ein exponentielles Wachstum.

Die naheliegende Frage ist: Warum wachsen die Hashinggeschwindigkeit und die Komplexität in diesem Tempo? Die Antwort ist einfach: der Preis!

Fakt ist, dass die Rechenleistung des Netzes dem Preisboom folgt, der im Sommer 2017 zum Boom der Altcoins führte. Im September stiegen die Monero Token um weitere 350 %.

Die Kryptowährung hat ein bemerkenswertes Wachstum gezeigt. In nur wenigen Monaten stieg der Preis von 40 auf 386 Dollar.

Rentabilitätsberechnung für das Monero Mining

Jetzt, da Sie eine Vorstellung von der Blockchain und den Hauptmerkmalen von Monero haben, ist es an der Zeit, einige wirtschaftliche Berechnungen anzustellen. Die Webseite von whattomine.com bietet die neuesten Informationen über den aktuellen Preis, die Blockgenerierungszeit und die Hashgeschwindigkeit des Netzwerks.

Wählen Sie die Modelle Ihrer Videokarten aus, geben Sie deren Anzahl ein und klicken Sie auf „Berechnen“. Die Seite zeigt die aktuelle Hashgeschwindigkeit und Profitabilität an (für das Monero Mining wählen Sie den Algorithmus CryptoNight).

Im Laufe der Zeit werden sich diese Zahlen ändern.

Die Wahl der Ausrüstung

Experimente mit verschiedenen Grafikprozessoroptionen ermöglichen es Ihnen, eine Karte mit dem besten Preis / Leistungsverhältnis zu finden (in Megaherz pro Kosteneinheit). AMD-Karten übertreffen in der Regel die NVIDIA-Modelle bei der Etherproduktion mit dem EthashAlgo-Client.

Im Falle von Equihash und dem EWBF Miner sind AMD-Karten mit NVIDIA gleich produktiv. Für das Mining von Monero, werden beide Marken passen.

Plus der Algorithmus CryptoNight bietet die Möglichkeit, auf den zentralen Prozessoren zuminen. Ein leistungsfähiger Prozessor aus der Familie Intel i5 oder i7 ermöglicht jedem, der an der Kryptowährung teilnehmen möchte, auch auf der CPU profitabel zu minen.

Überprüfen Sie die folgenden Grafikprozessoren: AMD RX 470/480, RX 570/580, R9 oder HD 7990/7950. Versuchen Sie sie auf dem Sekundärmarkt zu finden oder die Karten von Spielern zu kaufen, nicht von Minern und vorzugsweise unter einer Garantie.

Vergleichen Sie sorgfältig die Leistung, den Stromverbrauch, die Verfügbarkeit und die Kosten verschiedener Grafikprozessoren. Als gute Budgetlösung kann die AMD RX 570 mit 4 GB RAM empfohlen werden.

Advanced Level: Feineinstellung der Monero Mininggeräte

NVIDIA

Auf Systemen mit NVIDIA-Karten sollten Sie den EWBF-Programm-Miner verwenden, aber wenn Sie einen leistungsfähigen Prozessor (Intel i5, i7 oder ein Analog von AMD) haben, können Sie mit der Minergate Software auf dem Prozessor minen. Die Minergate Software steht nicht im Widerspruch mit den EWBF oder Claymore Minern, sodass Sie das Mining parallel von mehreren Kryptowährungen durchführen können.

AMD

Auf Systemen mit den Grafikkarten von AMD können Sie mit dem Claymore Miner minen, der speziell für den CryptoNight-Algorithmus für die Karten des Unternehmens optimiert wurde.

Fazit

Monero Mining macht die Computerausrüstung zu einem Vermögenswert, die auch noch Profit generiert. Darüber hinaus wird der Wert auf dem Sekundärmarkt auf hohem Niveau gehalten und wächst sogar.

Die im Jahr 2015 und 2016 für das Mining gekauften Grafikkarten wurden wegen der hohen Nachfrage auf dem Markt oft zu einem höheren Preis verkauft. Mit anderen Worten, Sie können gutes Geld verdienen, indem Sie die Kryptowährung auf Ihrem Gerät minen. Die produzierten Münzen sind ein angenehmer Bonus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.