Veröffentlicht: 08.01.2018

Litecoin Mining Anleitung

Wie man Litecoins minen kann – eine Litecoin Mining Anleitung

Bevor man sich bereits mit einer Litecoin Mining Anleitung befasst, stellt man sich die Frage, was denn ein Litecoin ist. Litecoin ist eine Kryptowährung wie viele andere, obwohl es einen grundlegend unterschiedlichen Algorithmus zur Verarbeitung von den Transaktionen verwendet, der „Scrypt“ genannt wird.

Anfänglich war es für normale Menschen möglich die Kryptowährung mit dem Heimcomputer zu minen, aber spezielle Mining-Maschinen namens ASICs können jetzt diese Scrypt-Münzen schneller validieren.

Dennoch, wenn Sie sich im Mining versuchen wollen, können Sie alles in ein paar Tagen fertigstellen. Wenn Sie einem Mining-Pool beitreten, können Sie den Litecoinertrag fast sofort sehen.

Punkt 1 – der Litecoin Mining Anleitung

Die Mining-Algorithmen werden schwieriger, je mehr Geld gemined wird. Die Mining-Pools wurden erstellt, um Einzelpersonen eine bessere Chance zu geben, Geld beim Mining zu verdienen.

Der Mining-Pool wendet alle Verarbeitungsfähigkeiten seiner Mitglieder an, um die Blöcke zu generieren. Wenn ein Block von einem Teilnehmer des Pools validiert wird, erhalten alle Mitglieder einen Anteil an der Belohnung.

Sie werden weit weniger Belohnung bekommen, als wenn Sie den Block selbst beendet hätten, aber Sie werden viel höhere Chancen haben, tatsächliche Ergebnisse zu sehen.

Punkt 2 – der Litecoin Mining Anleitung

Die Kosten des 24/7-Minings können bei hohen Strompreisen oft den Wert des Ertrages übersteigen. Litecoin Mining wird in seinem Schwierigkeitsgrad nur wachsen, weil dies eines der grundlegendsten Prinzipien des Kryptowährungs-Mining ist.

Wenn Sie Litecoin für Spekulationen oder als alternative Zahlungsmethode verwenden, ist es normalerweise besser, die Kryptowährung einfach zu kaufen.

Punkt 3 – Litecoin Mining Anleitung

Computer, die zum Mining von Münzen betrieben werden, heißen „Rigs“. Damit Sie beim LiteCoin-Mining rentabel arbeiten, benötigen Sie einen Computer mit zwei GPUs oder mehr.

Besser sind aber fünf bzw. sechs GPUs in einem benutzerdefinierten Set-up aufbauen. Sie können sie online kaufen oder versuchen Ihr eigenes Rig selbstständig zu bauen.

Obwohl dies wesentlich mehr Arbeit erfordert als der Aufbau eines Standard-Desktop-Computers. Sie benötigen eine spezielle Kühlung für Ihren Mining-Computer, um Ihre Komponenten länger am Leben zu halten.

Teil zwei der Litecoin Mining Anleitung – das Set-up

Besorgen Sie sich eine Litecoin Brieftasche. Sie benötigen diese Brieftasche, um die Münzen zu halten.

Sie können das Wallet-Programm von litecoin.org installieren. Verschlüsseln Sie Ihre Brieftasche, indem Sie auf „Einstellungen“ → „Brieftasche verschlüsseln“ klicken. Geben Sie dem Wallet ein starkes Passwort.

Treten Sie dann in einen Pool für das kollektive Mining ein. Neue Miner sollten einen Mining-Pool beitreten, anstatt alleine zu minen.

Wenn Sie alleine minen sind die Chancen, dass Sie einen Block minen sehr, sehr gering. Ein Mining-Pool vereinigt die Rechnenleistung aller Poolteilnehmer, um den Block zu vervollständigen.

Unter Ihnen werden dann die Belohnungen im Pool aufgeteilt. Sie werden für abgeschlossene Blöcke weniger verdienen, haben aber eine viel bessere Chance auf ein konstantes Einkommen zu kommen.

Stellen Sie beim Beitritt zu einem Pool sicher, dass Ihr Wallet mit Ihrem Konto verknüpft ist, damit Sie Ihre Einnahmen bekommen können.

Ihre Arbeiter

Erstellen Sie einen „Arbeiter“ in Ihrem Pool. Ein Mining-Pool verwendet ein System von „Workers“.

Diese Arbeiter sind Ihnen zugewiesen und repräsentieren die Arbeit, die Sie beim Mining ausführen. Der Prozess zum Erstellen von Arbeitern hängt vom Miningpool ab, dem Sie beitreten.

Viele Mining-Pools erstellen Ihren ersten Worker automatisch, wenn Sie sich registrieren. Der Worker erhält normalerweise den Namen „Nutzername_1“ oder „Nutzername.1“.

Die meisten Anfängerminer brauchen nur einen Worker. Sie können zusätzliche Worker erstellen, wenn Sie mehrere Mining-Rigs haben.

In der Regel weisen Sie jedem vorhandenen Mining-Equipment einen Arbeiter zu, mit dem Sie die Effizienz Ihrer Maschinen verfolgen können.

Das Miningprogramm und seine Konfiguration

Laden Sie ein Mining-Programm herunter. Abhängig von Ihren Bedürfnissen stehen verschiedene Mining-Programme zur Verfügung:

cgminer – ein universelles Mining-Programm. Es wurde primär für Bitcoin entwickelt, kann Scrypt aber bis Version 3.7.2 minen.

cudaMiner – ein Miner für Nvidia GPUs.

cpuminer – ein Miner für das CPU-Mining. Viel weniger rentabel als mit einer Grafikkarte, aber für einige die dual minen eine Möglichkeit für einen Zusatzverdienst.

Konfigurieren Sie Ihr Mining-Programm. Unterschiedliche Mining-Programme haben unterschiedliche Konfigurationsprozesse. Im Folgenden finden Sie Anweisungen zum Einrichten des cgminer auf Windows.

Sie müssen Ihre Mining-Pool-Verbindungsdetails kennen, einschließlich der „Stratum“ (Adresse), der Portnummer und Ihrer Arbeiterinformationen. Ihr Mining-Pool sollte detaillierte Anweisungen zur Konfiguration Ihres Miners für den Pool enthalten.

Extrahieren Sie den cgminer in einen Ordner. Drücken Sie ⊞ Win + R und geben Sie cmd ein, damit sich die Eingabeaufforderung öffnet. Navigieren Sie zum Ordner cgminer.

Geben Sie cgminer.exe -n ein, um nach Ihrer Grafikkarte zu suchen.

Öffnen Sie den Editor und geben Sie Folgendes mithilfe Ihrer Miningpoolinformationen ein: Starten Sie „c: cgminer“ – scrypt -o STRATUM: PORT -u WORKER -p PASSWORD

Klicken Sie auf „Datei“ → „Speichern unter“ und speichern Sie sie als „.bat“ -Datei.

Abschluss der Litecoin Mining Anleitung

Doppelklicken Sie auf Ihre .bat-Datei, um den Mining Prozess zu starten. Sobald Ihr Miner konfiguriert und mit Ihrem Pool verbunden ist, können Sie mit dem Mining-Prozess beginnen.

Im Eingabeaufforderungsfenster werden die Ergebnisse Ihrer Mining-Analyse angezeigt, z. B. die Hashrate, mit der Sie minen und wie viel Sie erreicht haben.

Einige Miner werden Ihnen den Marktwert und Ihre Informationen zum Mining-Pool mitteilen.

Versuchen Sie, während des Mining-Vorgangs keine anderen Programme auszuführen. Es wird die Effizienz Ihres Miners beeinträchtigen, was Ihre Profite senken wird.

Überwachen Sie Ihre Systemhardware. Da sie ständig an ihren Grenzen arbeitet, ist das Mining sehr anspruchsvoll für Ihre Hardware.

Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Temperaturen im Auge behalten, um Überhitzungen zu vermeiden, die Ihre Ausrüstung zerstören könnte. Wenn Sie Ihre Ausrüstung rund um die Uhr laufen lassen, erhalten Sie die besten Mining-Ergebnisse.

Sie sollten es in Betracht ziehen, den Rig von Zeit zu Zeit herunterzufahren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.