Veröffentlicht: 17.01.2018

Iota

Was steckt hinter dem Begriff Iota?

Im Vergleich zu den schweren Kryptowährungen wie Bitcoin und Lightcoin ist Iota eine leichte Währung, die 2015 veröffentlicht wurde. Gibt es ein Iota Mining?

Vorteile von Iota

Die Hauptvorteile der Kryptowährung von Iota sind die Provisionen für Operationen, die große Skalierbarkeit und die Möglichkeit, Transaktionen in einem minimalen Zeitraum zu verarbeiten.

Ein wichtiger Faktor bei den Kryptowährungen ist die Skalierbarkeit. Auf den ersten Blick scheinen 20 Transaktionen pro Sekunde eine gute Geschwindigkeit zu sein.

Aber wenn etwa eine Milliarde Wallets mit dem Netzwerk verbunden sind, hat das System einfach keine Zeit, alle Transaktionen zu verarbeiten und die Kapazität wird unzureichend. Die Kryptowährung Iota soll diesen Mangel beseitigen.

Ein weiterer Faktor ist die Notwendigkeit, immer mit dem Internet verbunden zu sein. Dies ist eine obligatorische Bedingung für alle modernen Kryptowährungen. Mit Iota können Sie jedoch nur 2-3 Mal am Tag eine Internetverbindung herstellen, um Akkustrom zu sparen.

Der Rest der Zeit arbeitet das System mit den lokalen Meshnetzwerken.

Es gibt keine Blöcke und daher gibt es keine Probleme mit ihrer geringen Größe. Daher werden Transaktionen asynchron eingefügt und je mehr sie eintreffen, desto schneller werden sie verarbeitet.

Dies ist einer der Hauptvorteile der Blockchain von Iota, bei der eine große Anzahl von Benutzern die Arbeit des gesamten Netzwerks erheblich erleichtert.

Ist es möglich, Iota zu minen?

Das Iota Mining existiert nicht. Dies liegt am Prinzip der Kryptowährung. Wir werden hier ausführlicher beschreiben, warum das Iota Mining nicht existiert.

Zum Beispiel hat Bitcoin zwei Arten von Teilnehmer – die Benutzer, die einander die Währung senden und Miner, die mit Transaktionen Geld verdienen. Dies bedeutet, dass die Provisionen in diesem System obligatorisch sind, weil die Miner am System nur wegen des Verdienstes beteiligt sind.

Mit der wachsenden Popularität der Währung und der Anzahl der Transaktionen steigt auch die Provision des Systems, was für die Benutzer weniger attraktiv wird.

Das Mining

Im Tangle-System von Iota sind die Benutzer auch die Miner. Um hier eine Transaktion abzuschließen, müssen Sie die beiden vorherigen Transaktionen bestätigen. Daher wird für diese Aktion die Provision für den Geldtransfer nicht erhoben.

Dadurch können Sie das Netzwerk auf eine gigantische Größe skalieren und dabei auch sehr spärliche Beträge überweisen, z. B. 0,001 Cent.

Dadurch regelt sich das Netzwerk selbst und die Benutzer bestätigen die Transaktionen selbst. Jetzt brauchen Sie keine Miner mehr, die den Betrieb der Kryptowährung in ihren Farmen auf der ganzen Welt bestätigen.

Jeder Benutzer wird zum Miner, aber er mined nur dann, wenn er eine Transaktion ausführt.

Viele wissen nicht, ob es gut oder schlecht ist, aber die Miner können mit dieser Kryptowährung kein Geld verdienen.

Die Aussichten

Diese Kryptowährung steht erst am Anfang ihrer Reise. Aber sie hat eine große Zukunft vor sich. Um dies zu beweisen, geben wir einige Fragmente des Interviews mit dem Firmengründer David Sonestebo.

Er sagte, dass sie zu diesem Zeitpunkt Vereinbarungen mit verschiedenen großen Unternehmen eingehen. Bei einem von ihnen wurde der Microsoft Azure-Vertrag bereits unterzeichnet.

Als Nächstes bereiten sie die Erweiterungen für die Fähigkeiten von Iota vor. Zu diesem Zweck werden bereits verschiedene Anwendungen und Module geschrieben, deren Funktionen weit mehr beinhalten als nur die Übertragung von Informationen.

In der nächsten Phase planen sie Prozessoren zu produzieren, die bis zu 1000 Transaktionen pro Sekunde verarbeiten können.

Die Währung Iota

Das ist nur der Anfang eines langen Weges, auf dem die meisten unerwarteten Probleme in Form von legaler Legitimation, Systemzuverlässigkeit und den gegenwärtigen Kosten von Computerberechnungen erscheinen können.

Diese Probleme können nur dann auftreten, nachdem die IOT-Token weit verbreitet sind. Experten weisen darauf hin, dass die Kryptowährung von Iota unsere Zukunft ist, die unser Leben wesentlich vereinfachen wird.

Die Blockchain von Iota löst die folgenden Bitcoin-Probleme

Zentralisierung des Minings: Wie die Geschichte zeigt, neigen Miner dazu, sich in großen Gruppen zu vereinigen. Dies führt zu einer Zentralisierung und der Möglichkeit eines 51-%-Angriffs. Diese Möglichkeit ist in der Welt des IoT, Internets der Dinge, absolut inakzeptabel.

Obsolete Kryptografie: Obwohl es noch keine industriellen Quantencomputer gibt, sollte die Möglichkeit ihres Auftretens in der Zukunft berücksichtigt werden.

Schwierigkeiten bei der Durchführung von Micropayments: Provisionen für Transaktionen der Miner und die Bekämpfung von Spamattacken werden in der Welt des Internet-der-Dinge immer wichtiger.

Das Tangle-Protokoll löst auf die eine oder andere Weise alle oben genannten Probleme und ist gleichzeitig mit der Blockchain kompatibel. Iota wird Bitcoin nicht vollständig ersetzen, es ist eher eine Plattform von „intelligenten Verträgen“ wie Ethereum und Rootstock.

Der Client unterstützt die meisten Betriebssysteme und dem Protokoll reicht ein ziemlich preiswerter Mikrocontroller mit 16 KB RAM aus.

Die wichtigsten Vorteile von IOTA Mining

Die Eliminierung der Mängel, die in den meisten Blockchains innewohnen, führte zum Erwerb der einzigartigen Vorteile bei der Iota Kryptowährung:

Keine Provisionen. Das Prinzip des Tangle-Systems sieht Transaktionen mit geringen Transaktionskosten vor und beseitigt die Notwendigkeit des Iota Minings.

Bei den üblichen Transaktionen mit anderen digitalen Währungen werden die Blöcke von den Minern bestätigt, getestet und genehmigt.

Die neue Technologie übernimmt die Bildung jeder neuen Operation in einer neuen Blockchaineinheit und bestätigt sich selbst durch Bestätigung der beiden vorherigen Transaktionen. Das ist das Grundprinzip des Iota Mining.

Dieser Prozess dauert unbegrenzt und die Kette identifiziert sich selbst. Experten sehen in diesem Feature des Iota-Systems ein Modell, das in der Zukunft für viele Businessprojekte zur wichtigsten Eigenschaft werden kann.

Ein weiterer Vorteil ist die Skalierbarkeit von IOTA (MIOTA) – Die Technologie ist skalierbar und kann leicht an High-Level-Netzwerke angepasst werden. Hier wird die Ausführung von Tausenden und sogar Millionen von Transaktionen als ganz normal angesehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weitere Artikel zum Thema

Galileo Reportage & der Bitcoin Milliardär

MarketPeak- Die Schnittstelle zwischen Blockchain und Investoren

Bitmark Coin

Polybius Coin

TokenCard Coin

Matchpool Coin