Veröffentlicht: 10.01.2018

Halving

Halving – Ein durchdachtes System

Das Halving (Halbierung) ist eine der wichtigsten Attribute, die der Erfinder bei der Programmierung der digitalen Währung ersonnen hat. Die Halbierung, alle vier Jahre um 50 Prozent, ist im Bitcoin-Protokoll exakt festgeschrieben.

Die Gesamtzahl der zu minenden Bitcoins ist auf 21 Millionen festgelegt. Miner (Schürfer) sammeln anfallende Transaktionen in Blöcken zusammen und arbeiten diese in die Blockchain (Blockkette) ein.

Dafür erhält der Schürfer eine Belohnung. Immer wenn es einem Schürfer gelingt, die mathematische Aufgabe zu lösen, welche das Bitcoin-Netzwerk stellt, kann er einen Block an die Blockkette anheften.

schnell und einfach Bitcoin kaufen und verkaufen

» Jetzt starten *
* Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Werbung).

Dafür erhält der Miner unter anderem eine Belohnung in Form von Bitcoins. Und diese beträgt nach dem Halbieren immer die Hälfte der letzten Berechnung. Das Halbieren betrifft ebenso die anderen digitalen Währungen.

Bitcoin-Halving – Geldschöpfung auf intelligente Art

Anders als bei Banken, die teilweise unkontrolliert Geld erzeugen, wird bei der digitalen Währung strengsten darauf geachtet, dass ein gesundes Maß der Geldschöpfung erhalten bleibt. Und nicht zu einer Inflation, bei der es zu Preissteigerungen und Geldentwertung führt, kommen kann.

Durch die Halbierung der Mining-Belohnungen kann eine Deflation begünstigt werden. Sollte das Halbieren für einige Miner nicht mehr lukrativ erscheinen, wäre das kein Problem für das Bitcoin-Netzwerk.

Denn das Bitcoin-Protokoll reagiert auf das Wegfallen von Schürfern, indem es den Übrigbleibenden die Arbeit erleichtert. Das Halbieren kann im Grund nicht zu Kursverlusten, Destabilisierung oder gar einem Absturz führen.

Wir denken, dass dies eine Deflation sowie einen Wertanstieg und eine Kräftigung der Währung zur Folge hat. Aber auch hier regeln Angebot und Nachfrage den Preis.

Das Datum der nächsten Halbierung ist der 08. 06. 2020.
Daten dazu hier: www.bitcoinblockhalf.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitcoin verdienen mit Masternodes bereits ab 0.015 BTC - Für Einsteiger

Empfehlung für Einsteiger:
Der Masternode Pool Club PoolNode ist der kleine Bruder der Firma GetNode. PoolNode ermöglicht seinen Mitgliedern eine Beteiligung an einem einzigartigen Masternode Pool der bereits über 100 Bitcoin groß ist. Durch ein aktives Management des Pools und ständigen Zukauf neuer Masternodes erzielt PoolNode sehr gute Ergebnisse. Bei GetNode kann man ab einer Beteiligung von 0.2 Bitcoin mitmachen, bei PoolNode bereits ab 0.015 BTC. Weitere Informationen zu Poolnode finden Sie hier.

Bitcoin verdienen mit Masternodes

Empfehlung der Redaktion:
Der Masternode Pool Club GetNode ist der einzige Anbieter seiner Art. GetNode ermöglicht seinen Mitgliedern eine Beteiligung an einem einzigartigen Masternode Pool der bereits über 100 Bitcoin groß ist. Durch ein aktives Management des Pools und ständigen Zukauf neuer Masternodes erzielt GetNode sehr gute Ergebnisse. Hier findest du weitere Informationen zum Unternehmen und ein Erfahrungsbericht.

Der große Vergleich - Masternodes vs Mining

Was eignet sich besser zum Bitcoin verdienen?
Wir haben in unserem ausführlichen Artikel zum Thema Bitcoin Mining vs. Masternodes die unterschiedlichen Arten der Bitcoin Gewinnung verglichen. Bitcoin Mining bzw. Cloud Mining lohnt sich nur zu ganz spezifischen Marktphasen. Erfahren Sie hierzu mehr in unserem Artikel Bitcoin Mining – Masternodes die bessere Alternative!

Die besten Anbieter um Bitcoin zu verdienen

» Zur Anbieterübersicht *
* Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Werbung).