Veröffentlicht: 05.01.2018

Faucet

Was bedeutet Faucet?

Faucet ist ein Belohnungssystem, in Form einer Website oder einer App, die Belohnungen bei Bitcon werden in Form eines Satoshi ausgegeben, was ein hundertstel Millionstel BTC ist, die für Besucher im Austausch für eine Captcha oder eine Aufgabe von der Webseite vorgesehen sind.

Es gibt auch Faucets, die alternative Kryptowährungen ausgeben. Der Bitcoin Faucet wurde von Gavin Andresen im Jahr 2010 entwickelt.

Operationen

Die Operation-Rewards werden in verschiedenen vorgegebenen Zeitintervallen ausgegeben, als Belohnung für das Abschließen von einfachen Aufgaben wie Captchavervollständigung und als Preise von einfachen Spielen wie dem Bitcoin-Fidget-Spinner. Faucets geben normalerweise Bruchteile eines Bitcoins, aber die Menge schwankt typischerweise entsprechend dem täglichen Wert von Bitcoin.

Die typische Auszahlung pro Transaktion ist weniger als 1000 Satoshi, obwohl einige Faucets auch zufällig größere Belohnungen haben. Um die Mining-Gebühren zu reduzieren, sparen Faucets normalerweise diese kleinen individuellen Zahlungen in ihren eigenen Büchern an, die sich dann addieren, um eine größere Zahlung zu machen, die an die Bitcoin-Adresse eines Benutzers gesendet wird.

Da Bitcoin-Transaktionen irreversibel sind und es viele Faucets gibt, sind sie zu Zielen für Hacker geworden, die die Bitcoins stehlen.

Zweck

Der primäre Zweck ist die Benutzer mit Bitcoin vertraut zu machen: Faucets sind eine gute Möglichkeit, um neue Leute zu Bitcoin oder zu den bestehenden Altcoins zu führen. Die meisten Faucets bieten Informationen für neue Benutzer und bieten ihnen einige kostenlose Münzen an, damit Sie sie „ausprobieren können, bevor sie kaufen“, indem sie mit einer oder zwei Testtransaktionen experimentieren, bevor sie echtes Geld ins Spiel bringen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.