Veröffentlicht: 10.01.2018

Double Spending

Double Spending – gleichzeitige doppelte Ausgaben

Double Spending oder die Doppelausgaben beinhaltet den Wiederverkauf (Veräußerung) desselben Vermögens. Normalerweise sprechen wir über elektronische Zahlungssysteme, die inhärent die Fähigkeit besitzen, Zustände zu kopieren, was es Ihnen ermöglicht, mehrere Zahlungen aus demselben Ausgangszustand zu leisten.

Basierend auf der Blockchain

In dezentralen Zahlungssystemen (Kryptowährungen) gibt es kein kontrollierendes Organ. Um doppelte Ausgaben zu vermeiden, wurde vorgeschlagen, Transaktionen in Blöcke zusammenzufassen, die in fortlaufende Ketten eingebunden sind.

Um das Recht zum Hinzufügen eines Blocks zu erhalten, müssen Sie den Proof-of-Work („Arbeitsnachweis“) nachweisen. Durch die Überprüfung der Kette können Sie sicherstellen, dass die gleiche „elektronische Münze“ nicht zuvor ausgegeben wurde – und somit Double Spending vermeiden.

Tatsächlich authentifiziert die Transaktion den Knoten, der sie in dem Block enthält. Alle anderen Transaktionen mit derselben „elektronischen Münze“ und demselben Besitzer werden nun vom System ignoriert.

Später wurden Regelungen vorgeschlagen, bei denen anstelle des Proof-of-Works der Anteilsbesitz also der P-o-S, Proof-of-Stake, verwendet wird.

Das Hauptziel der Konstruktion des Blocks besteht darin, ein Kriterium für das Erreichen eines Konsenses darüber zu liefern, welche Version von Transaktionen als korrekt angesehen wird. Das System ist sicher, solange der größte Teil seiner Rechenressourcen unter der Kontrolle ehrlicher Teilnehmer steht.

Die Informationen in der Blockchain stehen allen offen. Die Gegenparteien können jedoch nur das Vorhandensein der Vermögenswerte des Absenders überprüfen.

Wenn mehrere Zahlungen, die den gleichen Vermögenswert übertragen, schnell genug ausgeführt werden, erhalten Informationen über sie keine Bestätigung (sie kommen nicht in den nächsten Block oder werden anderweitig nicht legitimiert) und jeder der Empfänger wird sich der Legitimität seiner Transaktionen sicher sein.

Erst nachdem eine der Transaktionen, die nicht unbedingt als Erste abgeschlossen wird, bestätigt wird, sind die verbleibenden Transaktionen mit demselben Vermögenswert nicht mehr gültig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.