Veröffentlicht: 19.02.2018

Dash Staking

Hintergründe über das Dash Staking und wie Sie es machen?

Hinter dem Dash Staking steckt das Ökosystem Dash. Im Dash Ökosystem gibt es zwei Arten von Computern, die die Blockchain sichern: die Knoten und Masternodes.

Knoten führen das Mining durch, was neue Münzen im Dashnetzwerk erstellt und die Masternodes führen spezialisierte Transaktionen wie InstantSend und PrivateSend aus. Das ist sehr vereinfacht, also wenn Sie sich tiefer in die Materie einlesen wollen, können Sie diesen Bericht weiterlesen.

Es gibt noch eine weitere sehr wichtige Unterscheidung zwischen den Knoten und Masternoden, wenn es um Verantwortlichkeiten geht.

Masternodes erhalten und pflegen das Dashökosystem wie die Eltern, während Knoten wie Teenager sind, die nach Münzen suchen. Wenn Miner nach Dash oder einer anderen Münze wie Bitcoin usw. suchen, wandeln sie diese Münzen oft in USD, Euro oder andere Münzen um.

Viele Miner haben keine besondere Loyalität gegenüber einer Münze. Sie sind die Arbeitsbienen und sie können Geld verdienen, indem sie viele verschiedene Münzen minen. Dies ist wirtschaftlich sinnvoll.

Dies ist jedoch nicht gut für die Entwicklung einer Münze, wenn die Miner nicht loyal sind und nicht als Hirten im System handeln.

In Dash stellen die Masternodes diese Schicht dar, die für das Pflegen, Kultivieren und Erweitern der digitalen Dash-Währung als Ganzes verantwortlich ist. Es ist auch die Ebene, die die Governance- und Treasury-Entscheidungen trifft.

Der beste Teil dieses Masternode-Netzwerks ist die Tatsache, dass Menschen frei kommen und gehen können, sodass der Erfolg dieses Netzwerks nicht von bestimmten Individuen abhängig ist. Dies macht es zu einer dezentraleren Struktur, weil ein CEO keine Leute wählt, die die Masternodes leiten. Die Leute entscheiden selbst, Dash beizutreten oder freiwillig zu gehen.

Dieses 2-Tier-System steht in starkem Kontrast zu Bitcoin, das nur ein 1-Tier-System hat.

Bitcoin sieht mehr und mehr wie ein widerspenstiger Teenager ohne Eltern aus. Dash hat Eltern entwickelt. Bitcoin hat keine zweite Governanceschicht, die spezialisierte Funktionen wie Konfliktlösung, Öffentlichkeitsarbeit und Marketing, Künstler- und Entwicklerbeteiligung ausübt.

So ist es nicht gut gerüstet, um wichtige Entscheidungen zu treffen. Starke Fraktionen haben sich in Bitcoins Ökosystem entwickelt und es gibt keinen klaren Weg, diese Unterschiede zu lösen. Governance wurde nie in Bitcoins Ökosystem programmiert. Bitcoin ist ein technologischer Durchbruch, kein sozialer Durchbruch.

Wenn jemand das Interesse an Dash verliert, kann er / sie die Masternodes verkaufen und damit das Stimmrecht abgeben. Umgekehrt, wenn ein Neuling Dash betritt und vom Projekt begeistert wird, kann er / sie einen Masternode kaufen und damit beginnen, mit dem Dash Staking dem Netzwerk beim Wachstum zu helfen.

Wie Sie einen Masternode bekommen

Sie müssen 1000 Dash investieren, um mit dem Dash Staking beginnen zu können und dieses Geld steht Ihnen nicht offen. Dies bedeutet, dass Sie es nicht aus Ihrem Portemonnaie herausziehen, umwandeln oder versenden können. Sobald Ihr Kontostand unter 1000 Dash fällt, verlieren Sie Ihre Stimmrechte und werden effektiv vom Dash Masternode-Netzwerk blockiert.

Jetzt, da Dash im Preis dramatisch gestiegen ist, scheint es für die meisten normalen Leute, die keine zusätzlichen ca. $ 70.000 haben, völlig außer Reichweite zu sein.

Als das Masternode-System in Betrieb genommen wurde, konnte man es sich noch vorstellen, da ein Dash ungefähr um die 8 Dollar lag, was einer Anfangsinvestition von 8.000 Dollar gleichkäme. Jetzt ist es eine ganz andere Geschichte. Aber wenn Sie das Dash Staking unbedingt wollen, richten Sie Ihre eigene Dash-Masternode hier ein: http://dashmasternode.org/

Also, was können Sie tun, wenn Sie sich mit dem Dash Staking beschäftigen wollen, aber keine 80 Tausend Euro herumliegen haben?

Die Antwort: Investieren Sie in eine Masternode Aktie. Der Mindestbetrag für die Investition in eine Masternode-Aktie beträgt 25 Dash.

Wenn es darum geht, mit Kryptowährung Geld zu verdienen, gibt es viele Möglichkeiten, dies zu tun. Diversifizierung in Altcoins, Investitionen in ICOs oder einfach Daytrading im Allgemeinen sind alles gültige Ansätze.

Einige Münzen bieten ein Masternode-System, das Benutzer automatisch mit kleinen Mengen an Münzen belohnt, wenn ein bestimmter Betrag an Währung gehalten wird und damit wertvolle Dienste für das Netzwerk bereitgestellt werden. Auch wenn dies vielleicht weniger ansprechend klingt, ist es doch eine gute Möglichkeit, Geld zu verdienen, insbesondere mit dem Dash Staking.

Das Dash Staking ist profitabel

Die Einrichtung eines Masternodes ist heutzutage nicht für jede Währung möglich. Tatsächlich unterstützt keine der Hauptwährungen – außer Dash – dieses Geschäftsmodell im Moment. Diese Situation wird sich auch nicht über Nacht ändern, da es heutzutage normalerweise keinen Anreiz gibt, einen Netzwerkknoten zu betreiben. Vor allem in der Welt von Bitcoin und den meisten Altcoins.

Um dies zu relativieren, konzentrieren sich die meisten Währungen, die Masternode-Dienste anbieten, auf Privatsphäre und Anonymität. Dash ist vielleicht die bekannteste Währung in dieser Hinsicht, da es seit einiger Zeit ein Masternode-Anreizsystem betreibt und den Benutzern das Dash Staking ermöglicht.

Es erfordert, dass die Benutzer viele Münzen in einer Brieftasche halten und ihre Guthaben nicht ausgeben, wenn sie den Knoten betreiben möchten. Alle Dash-Masternodes bieten InstantSend-Funktionen für das gesamte Netzwerk, die anonyme Transaktionen ermöglichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.