Veröffentlicht: 21.01.2018

Dash Mining

Dash Mining, wie mache ich das?

Die Welt wurde von einer Welle des neuen Dash Mining erfasst. Diese Münze verzeichnete ein stabiles Wachstum und die Hersteller veröffentlichten mehrere effektive Modelle von ASICs für das Dash Mining.

Die Verkäufer erkannten, dass dies ein profitables Geschäft war und begannen, die Asic-Miner in großen Mengen zu kaufen, um sie mit einem soliden Aufschlag an die Miner zu verkaufen. Aber selbst hohe Preise störten die Miner nicht, weil es profitabel war.

Das Erscheinen von neuen ASICs verursacht immer eine Art Chaos auf dem Markt, alles ändert sich dramatisch. Das Erscheinen von ASICs für dem X11-Algorithmus (auf dem das Dash Mining basiert) konnte daher die Minenindustrie nicht kalt lassen.

Dash Mining: Ein kompletter Leitfaden

Dash ist eine alternative Kryptowährung mit dem Schwerpunkt auf die Vertraulichkeit und die Geschwindigkeit bei der Transaktionsverarbeitung (Transaktionen werden innerhalb einer Sekunde bestätigt). Heute werden wir überlegen, wie Sie Dash minen können. Im Gegensatz zu Bitcoin, in dem der SHA-256-Algorithmus zum Mining verwendet wird, basiert Dash auf dem X11-Algorithmus.

Zunächst ein paar Worte über die ASICs

Das Ethereum, Zcash und das Monero Mining erfolgt über die Grafikprozessoren oder GPUs, aber ein paar Münzen, darunter Bitcoin und Dash, werden auf spezialisierten Computern namens ASICs (Application Specific Integrated Circuits) gemined. Mehr als hundertmal leistungsfähiger als die GPU-Plattformen.

Und sie sind „festprogrammiert“ für die Ausführung einer einzigen Funktion – das Mining der Kryptowährung.

Es kann die Frage aufkommen, warum Sie dieses teure Geschäft eingehen sollen, wenn Sie einfach nur die Münzen kaufen können. Die Antwort lautet: Auf lange Sicht können diese Computer, während sie weiterarbeiten, beträchtlichen Profit bringen. Allerdings ist ihre Lebensdauer in der Regel kürzer als die der GPU-Plattformen.

Rentabilität des Dash Mining

Tatsache ist, dass die Rechenkomplexität der Netzwerke, in denen sie verwendet werden, wächst und die Vergütung für die Arbeit an einem Block fällt. Dieser Rückgang der Rentabilität kann durch den Wertanstieg der Münzen kompensiert werden und das passiert auch beim Dash Mining.

So werden Sie vielleicht noch mehr verdienen. Aber wir dürfen nicht vergessen, dass der Preis der Münzen fallen kann, sodass viele nicht in der Lage sein werden, sich die Mining Ausrüstung zu leisten, was die Wirkung auf die Miner nur noch verschärfen kann.

Zunehmender Schwierigkeitsgrad = Verringerung der Anzahl der zu produzierenden Münzen = Verringerung des Einkommens

Der Miner, der für das Dash-Mining benötigt wird, ist Bitmain Antminer D3 ASIC. Dieser Artikel erklärt Ihnen, wie Sie ihn konfigurieren, bzw. wie Sie ihn verwenden können.

Die Konfiguration des Bitmain Antminer D3 ASIC

Entnehmen Sie den Miner D3, das Netzteil und das Kabel aus dem Paket.

Verbinden Sie alle Anschlüsse: Alle 10 PCIe-Anschlüsse (3 auf jeder Platine und 1 auf der Steuerung). Verbinden Sie das Ethernetkabel von D3 zu Ihrem Router. Schließen Sie das Netzkabel an. Der Miner sollte sich automatisch einschalten.

Laden Sie das kostenlose Dienstprogramm Advanced IP Scanner herunter. Installieren und starten Sie es. Starten Sie den Scan mit dem Advanced IP Scanner. (Klicken Sie auf Scannen).

Suchen Sie den „Antminer“ und notieren Sie sich die IP-Adresse (Beispiel: IP – 192.68.0.8). Wenn der AntMiner gefunden wurde, gehen Sie zwei Schritte weiter. Wenn er nicht angezeigt wird, beenden Sie den Test und deaktivieren Sie die Windowsfirewall.

Starten Sie dann den Scan erneut. Jetzt, da die Antminer-IP-Adresse gefunden wurde, rufen Sie diese IP-Adresse im Browser auf. Verwenden Sie Chrome oder einen anderen Browser. Verwenden Sie root als Benutzernamen und Passwort.

Wenn Sie die Windowsfirewall in den vorhergehenden Schritten deaktivieren mussten, schalten Sie sie erneut ein.

Das Dash Mining mit Antminer D3 an der Börse Nicehash, als Nebenprodukt

Es ist Tatsache, dass der D3 Antminer Ihnen das indirekte Mining von Bitcoins ermöglicht. Es funktioniert wie folgt: Sie können einen Berechnungsalgorithmus für X11 minen, das Ergebnis dieser Berechnungen verkauft Nicehash auf einer Auktion und der Käufer zahlt Ihnen in BTC.

Auf der Antminer Mining Konfigurationsseite geben Sie bitte folgende Server ein:

  • Pool URL: stratum+tcp://​x11.​usa.​nicehash.​com:​3336#xnsub
  • Worker: walletaddresse.workername
  • PASSWORT :. x
  • Hinweis: Sie können eine beliebige von Ihnen kontrollierte Bitcoin-Adresse und einen beliebigen Benutzernamen verwenden; Es ist wichtig, dass Sie sie durch einen Punkt trennen. Sie können den Server in den USA, der EU oder in Japan verwenden – verwenden Sie die beste Option ausgehend von Ihrem Standort.
  • Beispiel:
  • Pool URL: stratum+tcp://​x11.​eu.​nicehash.​com:​3336#xnsub
  • Worker: 37UPzLMoFE7i41qChPPXh7RxPprXWyMZBy.IhrCoolerAntminerD3
  • PASSWORT :. X

Die Einstellungen auf der Miner Konfigurationsseite des Antminers sind damit fertig. Klicke auf „Speichern & Übernehmen“ in der unteren rechten Ecke und schon können Sie Bitcoins minen!

Das Mining einer Kryptowährung auf Basis des X11-Algorithmus, also Dash, MUE und andere

Dieser Artikel beschreibt weiter das Dash Mining am Beispiel des Multipools. Registrieren Sie sich, melden Sie sich an und gehen Sie zur Registerkarte Konto> Ihre Salden. Geben Sie die Geldbörsenadressen für die gewünschte Kryptowährung ein (empfohlen wird Dash, MUE oder CANN).

  • Gehen Sie zu Account> Workers, klicken Sie auf Add Worker und geben Sie einen Namen ein.
  • Klicken Sie auf „Home“, scrollen Sie nach unten und suchen Sie die URL des Servers der Währung, die Sie gerade minen möchten. Kopieren Sie diese Adresse.
  • Kehren Sie zur Seite der Miner-Konfiguration Ihres Antminers zurück und fügen Sie diese Adresse und den Namen des Workers ein. Das Passwort muss „x“ sein.
  • Klicke rechts unten auf „Speichern & Anwenden“. Jetzt können Sie die gewählte Kryptowährung minen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.