Veröffentlicht: 11.01.2018

Consensus Process

Was bedeutet Consensus Process?

Consensus Process beschreibt die grundsätzliche Funktionsweisen einer Blockchain. Ohne Grundsätzlich verzichten Kryptowährungen auf eine zentrale, regulierende Organisation und setzen stattdessen auf den Aspekt der Dezentralisierung.

Hierbei spielt die Dezentralisierung sowie die Autonomie der Blockchain eine entscheidende Rolle. Allerdings muss auch unter Ausschluss von offiziellen Organisationen eine Verlässlichkeit gewährleistet werden, welche Betrug und Diebstahl im Rahmen der Blockchain verhindert.

Um diesen Anforderungen gerecht zu werden, werden alle Transaktionen des Netzwerks in einer Blockchain gespeichert, welche als Aneinanderreihung von mehreren Blöcken zu verstehen ist. Aufgrund der Peer-to-Peer-Eigenschaft des Netzwerks wird die gesamte Blockchain mehrfach kopiert und auf verschiedenen Nodes gespeichert.

Eine weitere Rahmenbedingung ist das Aufrechterhalten der Integrität der Blockchain. Um diese zu gewährleisten, muss ein Konsens hergestellt werden, welcher dafür sorgt, dass die verschiedenen Nodes des Netzwerks über den Inhalt der Blöcke übereinstimmen müssen.

Welchen Zweck erfüllt der Consensus Process?

Der Consensus Process dient zur Gewährleistung des Konsenses innerhalb der Blockchain. Dabei kann der Consensus Process durch mehrere Modelle dargestellt werden.

Das bekannteste Modell ist unter dem Namen Proof of Work bekannt. Hierbei erfolgt eine Bestätigung einer Transaktion nur dann, wenn die Nutzer eine mathematische Problemstellung lösen, welche mit der Zeit an Schwierigkeit gewinnt.

Die Nutzer, die diese Aufgabe übernehmen werden als Miner bezeichnet und erhalten für die geleistete Arbeit Tokens der entsprechenden Währung.

Des Weiteren kann der Konsens auch durch den Proof of Stake gewährleistet werden. Hierbei wird auf aktives Mining verzichtet und stattdessen auf die Transaktionsbestätigung durch andere Nutzer gesetzt.

Im Gegenzug für diese Arbeit wird eine jährliche Verzinsung gewährleistet.

Der neuste Ansatz wird als Proof of Authority bezeichnet. Hierbei werden Transaktion durch Validators bestätigt, sodass eine besonders schnelle Transaktionszeit gewährleistet werden kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.