Veröffentlicht: 09.03.2018

Cloud Mining BTC

Unkompliziert schürfen dank Cloud Mining BTC

Was versteht man denn unter Cloud Mining BTC? Wer sich einmal mit dem kryptischen beziehungsweise digitalen Geld beschäftigt hat, wird früher oder später auf den sogenannten Mining-Vorgang stoßen. Was es damit auf sich hat?

Im Grunde nichts anderes als die Suche nach neuen Bitcoin-Münzen (in Kurzform BTC). Weil das ganze dem Schürfen von Gold ähnelt, wird auch dieser Begriff gerne gebraucht. Mining in der Eigenregie kann zwar unter Umständen hohe Erträge bringen, ist allerdings auch sehr kosten- und energieaufwendig.

Es sollte daher nicht weiter wundern, dass sich immer mehr Anleger für die Cloud Mining BTC Variante entscheiden. Das Konzept dahinter hat einige Ähnlichkeiten mit einem Wertpapierfonds bei Aktien und Anleihen: Viele Menschen kommen zusammen und setzen ihr Kapital gemeinschaftlich für das Mining von Bitcoins ein.

Je größer die Zahl der Teilnehmer, desto sinnvoller kann das Geld, beispielsweise in innovative Computer, investiert werden. Bei fast perfekten Bedingungen wird das Cloud Mining BTC meist ein voller Erfolg.

Vorteile gegenüber dem Mining mit privatem Rechner

Als der Bitcoin gerade neu auf den Markt gekommen war, machten private Miner eine deutliche Mehrheit aus. Der Grund hierfür liegt auf der Hand: Die zu bewältigenden Rechenaufgaben waren damals noch relativ simpel und erforderten wenig Energie und Rechenleistung.

Heute, da deutlich weniger Coins zum Schürfen übrig sind, sind die Anforderungen dagegen um einiges höher. Nur noch die wenigsten privaten Miner haben die nötigen Ressourcen, um diese Aufgabe anzugehen.

Beim Cloud Mining BTC unter professioneller Anleitung ist das genaue Gegenteil der Fall: Hier muss man sich um kaum etwas selbst kümmern und liegt auch als Laie goldrichtig.

Welche Dienstleister den besten Service bieten

Wie bei so vielen Dingen sind auch die Konditionen beim Cloud Mining BTC je nach Anbieter sehr unterschiedlich. Gerade Privatanlegern fällt es dadurch oft schwierig, den Überblick zu behalten. Die Gefahr ist groß, an einen Dienstleister zu geraten, der hohe Verwaltungskosten verlangt und zugleich nur wenig Services.

Um frühzeitig zu erkennen, wer seriös ist und wer nicht, steht nun der große Vergleichsrechner (hier klicken) zur Verfügung. Er listet alle wichtigen Anbieter auf übersichtliche Weise auf weist auf Pros und Contras hin.

Warum der Vergleichsrechner unentbehrlich ist

Viele Anfänger laufen Gefahr, an einen Dienstleister mit nur geringer Kompetenz zu gelangen. Genau dieses Unwissen hat in der Regel negative Auswirkungen auf die spätere Rendite. Was sich daraus schlussfolgern lässt. Auf den Vergleichsrechner (hier klicken) sollte auf gar keinen Fall verzichtet werden.

Gibt es bei einem Anbieter besondere Konditionen oder Services, so werden die Nutzer des Vergleichsrechners darüber ebenfalls informiert. Eine Prognose über zukünftige Erträge ist fester Bestandteil und gibt an, ob und unter welchen Umständen sich das Cloud Mining BTC lohnt.

Das Fazit zum Schürfen via Cloud Mining BTC

Beim Mining in der Cloud wird das Risiko auf viele Köpfen verteilt, während Nutzer sogleich die volle Chance auf Erträge haben. Am besten lässt sich dieses innovative Konzept damit mit der Nutzung eines Investmentfonds bei Aktien oder Anleihen vergleichen.

Für Laien und Anfänger ist Cloud Mining BTC eine der besten Möglichkeiten, an den Finanzmärkten das eigene Kapital zu vermehren. Um den für die eigenen Vorstellungen besten Anbieter zu finden, lohnt sich die Nutzung des großen Vergleichsrechners (hier klicken).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.