Veröffentlicht: 01.02.2018

CloakCoin

Welche Vorteile bringt der CloakCoin mit sich

Der CloakCoin ist eine digitale Währung, auch bekannt als Kryptogeld, und erleichtert Transaktionen von A nach B. Da er nicht in physischer, sondern ausschließlich in digitaler Form erhältlich ist, verdient er das Prädikat „umweltfreundlich“.

Als internationale Währung bringt der Coin die weltweite Wirtschaft voran und ist die perfekte Antwort auf das Phänomen der Globalisierung. An erster Stelle steht bei diesem Kryptogeld ganz ohne Frage die Sicherheit: Nutzer brauchen sich keine Sorgen zu machen, dass ihre Daten missbraucht werden.

Wem Diskretion und Anonymität ein Anliegen ist, der macht mit diesem Coin alles richtig. Aus technischer Sicht ist es vor allem die smarte Blockchain, welche eben jene Datensicherheit garantiert.

Dabei handelt es sich um eine digitale Kette mit allen Überweisungs-Informationen. Die Blockchain tritt anstelle von zentralen Servern, welche für Cyber-Kriminelle längst kein Hindernis mehr darstellen

Entsprechend sorglos können Nutzer mit diesem Coin umgehen. Was noch positiv hinzukommt: Die Durchführung von Überweisungen ist bei diesem Kryptogeld leichter als je zuvor.

Es benötigt lediglich eine digitale Geldbörse, auch bekannt als Wallet und ein Computer respektive ein internetfähiges Handy. Danach kann auf Wunsch innerhalb von Sekunden Geld vom aktuellen Standort ans andere Ende der Welt geschickt werden.

Hohe Gebühren oder die Pflicht, Geld wechseln zu müssen, gehören damit endgültig der Vergangenheit an.

Seit wann gibt es den CloakCoin eigentlich?

Der CloakCoin ist seit mittlerweile dreieinhalb Jahren erfolgreich auf den internationalen Märkten handelbar. Als im Juni 2014 der Startschuss für diese Währung fiel, war die kommende Erfolgsgeschichte freilich noch nicht vorhersehbar.

Heute befindet sich das Kryptogeld in einem historischen Boom, der laut Experten vor allem auf das Misstrauen vieler Bürger in ihre Regierung zurückzuführen ist. Tatsache ist, dass Kryptowährungen keinen Staat mehr benötigen.

Stattdessen erfolgt die Ausgabe der Coins durch private Unternehmen. Um die Gefahr einer Inflation von Anfang an zu minimieren, wird die Ausgabe von Coins auf eine bestimmte Zahl beschränkt.

Wie hoch diese ist, erfahren die Nutzer des CloakCoin bereits vor dem eigentlichen Investment. Transparenz ist eine weitere große Stärke des Kryptogeldes. Zurückführen lässt sich dieser Punkt unter anderem darauf, als dass Kryptowährungen als Gegenentwurf zu Währungen von Nationalstaaten geplant wurden.

Im Falle von Euro, Dollar, Franken und Co. ist Transparenz ein Fremdwort. Hier entscheiden einige wenige über die Zukunft des Geldes und müssen sich dabei oft politischen Interessen unterwerfen.

Beim CloakCoin haben sich die Entwickler ein ganz klares Ziel gesetzt: Die Nutzer der Währung sollen früher oder später in alle wichtigen Entscheidung eingebunden werden. Die Community bekäme dadurch mehr Macht als bei allen anderen Kryptowährungen.

Der Handel mit diesem und anderen Coins

Um das eigene CloakCoin-Guthaben verwalten zu können, benötigen Anleger eine sogenannte Wallet. Ähnlich einem Depot haben Investoren hier den Überblick über ihr gesamtes Vermögen.

Wallets sind von unterschiedlichen Anbietern erhältlich, haben jedoch eines immer gemeinsam: Sie werden speziell für Coins geschaffen. Es ist dann zweitrangig, ob Geld erhalten, versendet oder nur getauscht werden soll: All diese Dinge sind in wenigen Sekunden möglich.

Der große Vorteil bei Wallets ist, dass sie der Lagerung von unterschiedlichen Coins dienen. Neben dem Cloak können Investoren daher beispielsweise auch Litecoins oder Bitcoins erwerben.

Schon heute arbeiten auf der ganzen Welt hunderte von Menschen daran, die Akzeptanzstellen für Kryptogeld weiter zu erhöhen. Neben den unzähligen Online-Shops soll in Zukunft auch der stationäre Handel dieses Geld akzeptieren.

Es laufen bereits erste Experimente in Supermärkten, die nach Möglichkeiten der Umsetzung suchen. Am meisten profitieren würden von einem solchen Schritt sicherlich die Verbraucher.

Statt Bargeld oder eine ganze Reihe von Kreditkarten mitnehmen zu müssen, bräuchte es an dieser Stelle lediglich das Smartphone. Von diesem aus haben Nutzer dann Zugriff auf ihre Wallet und die zugehörigen Coins und können die gewünschte Transaktion in Auftrag geben.

Übrigens ist eine Vorkenntnis im Bereich Kryptogeld nicht notwendig, um direkt loslegen zu können.

Gründe, die für ein Investment sprechen

Da das klassische Sparbuch heute in der Regel keine Zinsen mehr bringt, sind Anleger auf der Suche nach erfolgversprechenden Alternativen. Der Ertrag bei Anleihen ist ebenfalls eher überschaubar und Aktien sind vielen Privatanlegern dann doch ein Stück zu riskant.

Entsprechend benötigt es eine Alternative, die innovativ ist und zugleich gute Erträge verspricht. An genau diese Stelle tritt nun das Kryptogeld. Mit Währungen wie dem CloakCoin sind Erträge von weit mehr als 10 Prozent möglich und viele Investoren konnten ihr Vermögen sogar vervielfachen.

Einiges hängt derweil davon ab, wie schnell der Normalbürger von den Vorteilen dieser Währungen erfährt. Fakt ist, dass viele Menschen bis heute nicht wissen, was Kryptogeld überhaupt ist. Ohne Zweifel sind die Zukunftschancen gerade aus diesem Grund exzellent.

Grundsätzlich bieten Währungen wie der CloakCoin Menschen aus allen Gesellschaftsschichten große Vorteile. Es benötigt lediglich eine gewisse Zeit, bis die Mehrzahl der Menschen davon Wind bekommt.

Erst dann werden sich die Coins auf ganzer Ebene durchsetzen. Je früher ein Anleger einsteigt, desto größer sind seine Chancen auf eine hohen Rendite.

Ein Fazit zu diesem Coin und dem Kryptogeld

Kryptogeld wird von vielen Menschen völlig zurecht als das nächste „große Ding“ bezeichnet. Ohne Zweifel haben die unterschiedlichen Währungen das Potential, die Welt zu verändern.

Der CloakCoin ragt innerhalb der großen Zahl an Währungen dieses Segments aus mehreren Gründen hervor: Er ist besonders sicher, flexibel einsetzbar und Stand jetzt noch relativ unbekannt.

Steigt seine Bekanntheit, zum Beispiel durch Marketing-Kampagnen an, so wird wohl auch der Kurs des Coins durch die Decke gehen. Anleger können somit auch in schwierigen Zeiten ihr Vermögen vermehren. Zusätzlich erwerben Sie mit diesem Coin das Zahlungsmittel der Zukunft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.