Artikel veröffentlicht am: 19. Februar 2018

Clams Coin

Was steckt hinter dem Clams Coin?

Die neue innovative Kryptowährung Clams Coin steht insbesondere für Freiheit, Gerechtigkeit und Gleichheit aller Menschen auf der Welt. Das Unternehmen ist der Meinung, dass diese wichtigen Werte nicht alleine durch Geld realisiert werden können.

Dieses wird meist nur zum Kaufen und Verkaufen von Sachgegenständen oder Löhnen für getätigte Arbeit verwendet. Dieses übliche Geld ist zudem überhaupt nicht auf diese Werte ausgelegt und kann diese auch nicht unterstützen. Clams bietet an dieser Stelle die Freiheit und den Schutz vor Beschlagnahmung und Besteuerung.

Clams Coin in Zahlen – Stand 14.02.2018

Die aktuelle Marktkapitalisierung von Clams Coin beträgt 17.141.139 USD. Das tägliche Handelsvolumen beläuft sich derzeit auf 24.888 USD. Das gesamte Angebot von Clams Coins liegt bei 16.574.059. Hiervon befinden nach aktuellem Stand 2.869.367 im Umlauf.

Der Clams Coin belegt im Ranking von Mineable Coins von coinmarketcap.com derzeit den Platz 366. Der Kurs von Clams Coins wurde auf coinmarketcap.com seit Januar 2015 aufgezeichnet. Er verhält sich sehr wechselhaft und nicht sonderlich stabil.

Ein hoch erlebte der Kurs von Juli 2017 bis Januar 2018. In dieser Zeit ist der Kurs zeitweise wieder gefallen, war jedoch hauptsächlich im oberen Bereich angesiedelt.

Was versteht man unter einem Clams Coin?

Der Clams Coin, mit dem Börsenkürzel CLAM, bezeichnet eine innovative Kryptowährung mit einem großen und ausgereiften Zahlungsnetzwerk. Clams Coins basieren auf der Blockchain um höchste Sicherheit zu gewähren und nutzen den PoS (Proof-of-Stake) Algorithmus.

Das Prinzip dieser Kryptowährung nutzt die modernen Währungen Bitcoin, Litecoin und Dogecoin als Grundbaustein. Clams unterscheidet sich im Wesentlichen zu anderen Kryptowährungen, da dieser Coin sich als eine Abwandlung des herkömmlichen Bitcoin-Codes sieht, während andere diesen nur kopieren.

Die technische Entwicklung und die Innovationen dieses Coins heben ihn daher von der Konkurrenz ab. Durch die Nutzung der Blockchain, in der alle Transaktionen festgehalten und geprüft werden, ist auch der Clams Coin völlig dezentral. Das Instandhalten und Weiterentwickeln der Blockchain ist durch das Nutzen der Rechenleistung des Netzwerkes möglich.

Der Clams Coin existiert wie alle anderen Kryptowährungen nur im Netzwerk. Daher sorgt nicht nur die Blockchain für dezentrale Transaktionen, auch Gewinne sind nicht besteuerbar und unantastbar vor staatlichen Eingriffen.

Auf mehr als drei Millionen Konten verschiedener Nutzer erfolgte eine gerechte und gleiche Verteilung zum Inital Coin Offering. Auf diese Weise stelle Clams sicher, dass kein Nutzer bevorteilt und keiner benachteiligt wurde.

Jede Minute wird in diesem komplexen System ein Clams Token gemined. Dies geschieht durch einen zufälligen Nutzer, der über die Nutzung der Software die Verifizierung der Blockchain übernimmt. Dadurch erhält der Nutzer dieses Token als Belohnung und zur freien Verfügung.

Dieser Prozess der Verifizierung läuft im Hintergrund auf dem Computer des Nutzers und muss nicht aktiv gesteuert werden. Diese Voraussetzungen erlauben dem Nutzer, die aufgewendete Zeit für andere Zwecke zu nutzen, da er beim minen nicht gebunden wird.

Wofür wird diese Art der Kryptowährung verwendet?

Das Netzwerk von Clams ist als ein Peer-to-Peer-Netzwerk ausgerichtet. Voraussetzung, um dieses System nutzen zu können, ist die Software CLAMS, welche auf dem Computer installiert werden muss.

Infolge der Installation und durch das erste Starten des Programmes wird der Computer in das große Netzwerk von Clams aufgenommen. Dadurch hilft jeder Nutzer, die Dezentralisierung voranzutreiben und selbst Teil davon zu werden.

Das Verifizieren von Transaktionen und das Minen von Clams Tokens wird durch jeden weiteren Computer in diesem Netzwerk ermöglicht. Das gesamte System ist durch den PoS-Algorithmus gesichert. Auf diese Weise können weitere Tokens gemined werden.

Die Implementierung des PoS-Prinzipes ist er zu ca. 90 % abgeschlossen, da die bereits enthaltenen Funktionen des Clam Netzwerkes immer weiter ausgebaut werden. Dabei werden die Funktionen CLAMchat, CLAMmarket und CLAMtrader implementiert und der Code ständig aktualisiert.

Ein weiteres Projekt, welches den Namen Moon trägt, befindet sich noch in der Entwicklungsphase.

Fazit

Der Clams Coin hatte zeitweise einen sehr hohen Kurz, nachdem die Währung mit einem sehr niedrigen startete. Dieser Kurs ist seitdem etwas gefallen und wirkt noch nicht sehr stabil.

Die innovative Kryptowährung möchte sich von der Konkurrenz abheben und versucht neue Technologien zu nutzen. Es bleibt abzuwarten, wie sich diese Kryptowährung weiterhin in den Markt integrieren kann.

Bitcoin verdienen mit Masternodes bereits ab 0.015 BTC - Für Einsteiger

Empfehlung für Einsteiger: Der Masternode Pool Club PoolNode ist der kleine Bruder der Firma GetNode. PoolNode ermöglicht seinen Mitgliedern eine Beteiligung an einem einzigartigen Masternode Pool der bereits über 100 Bitcoin groß ist. Durch ein aktives Management des Pools und ständigen Zukauf neuer Masternodes erzielt PoolNode sehr gute Ergebnisse. Bei GetNode kann man ab einer Beteiligung von 0.2 Bitcoin mitmachen, bei PoolNode bereits ab 0.015 BTC.

Bitcoin verdienen mit Masternodes

Empfehlung der Redaktion Der Masternode Pool Club GetNode ist der einzige Anbieter seiner Art. GetNode ermöglicht seinen Mitgliedern eine Beteiligung an einem einzigartigen Masternode Pool der bereits über 100 Bitcoin groß ist. Durch ein aktives Management des Pools und ständigen Zukauf neuer Masternodes erzielt GetNode sehr gute Ergebnisse. Hier findest du weitere Informationen zum Unternehmen und ein Erfahrungsbericht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bots können nicht abstimmen

4.8 / 5 Sterne
750 Bewertungen für Coin-Report.net abgegeben.