Veröffentlicht: 03.03.2018

BTC Pool Mining

Das innovative Konzept beim BTC Pool Mining

Als die ersten Kryptowährungen begannen, den Markt zu erobern, war das BTC Pool Mining vor allem eine individuelle Angelegenheit. Zahlreiche Hobby-Computerexperten machten sich einen Spaß daraus, neue Coins zu schürfen.

Zum damaligen Zeitpunkt war es selbst mit rudimentären Kenntnissen der Material möglich, diesen Vorgang zu vollziehen. Mehr als 9 Jahre nach dem Marktstart des Bitcoins hat sich diese Situation bei vielen Währungen drastisch geändert.

Oft steht nur noch eine sehr begrenzte Anzahl an Münzen zum Schürfen zur Verfügung. Je stärker dies der Fall ist, desto komplexer das Mining selbst. Die beim Mining eingesetzten Rechner müssen weit schwierigere Rätsel lösen und haben daher einen gesteigerten Bedarf an Energie und Speicherplatz.

Mehr Kapital und vor allem bessere Technik

Um auch heute noch neue Coins finden zu können, muss neueste Technik zur Einsatz kommen. Der Kapitalbedarf ist ebenfalls so hoch, dass er vom durchschnittlichen Anleger nicht mehr gedeckt werden kann.

Kluge Köpfe haben sich aus genau diesen Gründen das Konzept des gemeinschaftlichen Minings ausgedacht. Mit den Investitionen vieler Anleger wird an einem zentralen Ort nach neuen Coins geschürft.

Im idealen Fall befinden sich die Server dabei in einem Land mit polaren Klima. Diese Umstände bedeuten nämlich, dass weniger Energie für die Kühlung der Server benötigt wird.

Weniger Energie heißt im Umkehrschluss geringere Kosten und eine höhere Rendite für die Investoren. Letzere werden übrigens anteilig zu ihrer Investition an den künftigen Erträgen beteiligt.

BTC Pool Mining für die gewünschte Kryptowährung

Zusätzlich zur Vielzahl an Mining-Dienstleistern gibt es natürlich auch verschiedene Kryptowährungen. Einige davon verfügen über eine größere Bekanntheit als andere. Selbst mit der Material nur kaum vertraute Anleger dürften von Ethereum, Litecoin und Bitcoin zumindest schon einmal gehört haben.

Bekanntheit und Verbreitung sind allerdings nicht zwingend Indikatoren für gute Renditen in der Zukunft. Stattdessen kann sich gerade das Schürfen von kleineren Kryptowährungen ganz besonders lohnen.

Wer jetzt Interesse an dieser Thematik gewonnen hat, dem sei an der Stelle der große Vergleichsrechner (hier klicken) zum BTC Pool Mining empfohlen. Dieser führt die wichtigsten Dienstleister in einer übersichtlichen Liste an und berücksichtigt dabei auch die erwartete Rendite.

Warum ein Vergleich beim BTC Pool Mining Pflicht ist

Noch vor kurzem galt das BTC Pool Mining als so etwas wie ein Geheimtipp. Die meisten Anleger bevorzugten es, ihre Coins direkt über eine Börse zu erwerben und dann auf ihre Wallet zu bringen. Mittlerweile hat sich dies deutlich geändert und es werden immer mehr Münzen geschürft.

Im Zuge der steigende Beliebtheit ist die Zahl der Mining-Dienstleister sprichwörtlich durch die Decke gegangen. Wichtiger denn je ist damit ein Vergleich all dieser, um am Ende einen seriösen Anbieter zu erwischen. Der große Vergleichsrechner (hier klicken) kann genau hier Abhilfe schiffen.

BTC Pool Mining und Vergleichsrechner im Fazit

Im Laufe der Jahre hat sich das BTC Pool Mining zu einer der beliebtesten Formen der Partizipation am Kryptogeld-Boom entwickelt. Viele Anleger aus allen Teilen Deutschlands und der Welt kommen hier zusammen, um an zentraler Stelle neue Coins zu schürfen.

Bedingt durch das große Kapital können Computer gekauft werden, die den neuesten Stand der Technik widerspiegeln. Zusätzlich mit der Nutzung der Vergleichsrechners (hier klicken) sind die Erfolgschancen dann hoch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weitere Artikel zum Thema

Galileo Reportage & der Bitcoin Milliardär

MarketPeak- Die Schnittstelle zwischen Blockchain und Investoren

Bitcoin Erstellen

Bitcoin Miner

Bitcoin Miner kaufen

Kryptowährung Mining