Veröffentlicht: 10.01.2018

Blockchain

Was ist eine Blockchain?

Als Blockchain (Blockkette) wird eine öffentliche Liste bezeichnet, die alle Transaktionen einer Kryptowährung in chronologischer Reihenfolge darstellt. Alle bestätigten Buchungen werden gespeichert und lassen sich auf diese Weise prüfen.

Doppelausgaben sowie Transaktionen von nicht eigenen Coins können dadurch verhindert werden. Diese öffentliche Blockkette wird von jedem genutzt und stellt die Basis für das Krypto-Netzwerk dar.

Jeder einzelne Block dieser Kette weist einen kryptografisch sicheren Hash des vorherigen Blocks, Transaktionsdaten und einen Zeitstempel auf.

Die Block-Kette kann in vielen Arten der Buchführungssysteme eingesetzt werden, wobei es irrelevant ist worüber Buch geführt wird.

Transaktionen bauen immer auf vorherigen Transaktionen auf und werden als korrekt bestätigt, sobald sie diese Vorherige aufweisen können. Sollten mehrere Blockchains akzeptiert sein, wird ausschließlich die längste Chain zum Weiterführen verwendet.

Sicherheit der Blockchain

Die Kryptografie sicher die Integrität sowie die chronologische Reihenfolge aller Transaktionen.

Die Unabhängigkeit eines jeden Blockes, macht diesen sehr sicher. Manipulationen sind gar unmöglich, da bei dem Versuch einen bestimmten Teil der Blockchain zu ändern oder zu löschen, die ganze nachfolgende Chain gezwungenermaßen geändert bzw. gelöscht werden muss.

Des Weiteren wird im Zeitabstand von zehn Minuten ein neuer Block erstellt, was zusätzlich als Sicherheitsvorkehrung dient. Aufgrund dieser Komplexität können Manipulationen gezielt verhindert werden und die Nutzer werden auf diese Weise geschützt.

Die Blockchain ist öffentlich und speichert alle bestätigten und durchgeführten Transaktionen ab.

Transparenz der Transaktionen im Netzwerk

Durch eine sehr hohe Transparenz können alle Transaktionen in diesem Netzwerk öffentlich verfolgt werden. Unterschiedliche User akzeptieren die Transaktion, die korrekt und vom Inhaber der Coins autorisiert sind.

Diese einzelnen Transaktionen hängen sich danach der Blockchain an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.