Veröffentlicht: 10.01.2018

Block Height

Block Height – die Reihenfolge der Blöcke

Block Height bedeutet in erster Linine die Höhe der Blocks. Jeder Bitcoin-Miner, der einen Blockheader erfolgreich auf einen Wert unterhalb des Zielschwellenwerts hashed, kann den gesamten Block zur Blockchain hinzufügen (vorausgesetzt, der Block ist ansonsten gültig).

Diese Blöcke werden üblicherweise durch ihre Blockhöhe adressiert – die Anzahl der Blöcke zwischen ihnen und dem ersten Bitcoin-Block (Block 0, am häufigsten als Genesisblock bekannt). Zum Beispiel war Block 2016 bei Bitcoin, der Block wo die Schwierigkeit zuerst eingestellt werden konnte.

Selbe Blockhöhe

Mehrere Blöcke können dieselbe Blockhöhe haben, das ist üblich, wenn zwei oder mehr Miner ungefähr zur gleichen Zeit einen Block erzeugen. Dies erzeugt eine sichtbare Fork in der Blockchain.

Wenn die Miner am Ende der Blockchain simultane Blöcke produzieren, wählt jeder Knoten einzeln aus, welcher Block akzeptiert werden soll. Die Knoten verwenden normalerweise den ersten Block, den sie sehen.

Schließlich produziert ein Miner einen anderen Block, der nur an einen der konkurrierenden Blöcke mit gleichzeitigem Abbau gebunden ist. Dies macht eine Seite der Fork stärker als die andere Seite.

Unter der Annahme, dass eine Verzweigung nur gültige Blöcke enthält, folgen normale Peers immer der schwierigsten Kette, um veraltete Blöcke, die zu kürzeren Gabeln gehören, neu zu erstellen und zu verwerfen.

Langfristige Gabeln sind möglich, wenn verschiedene Miner gegeneinander arbeiten, wie zum Beispiel wenn einige Minenarbeiter, die fleißig daran arbeiten, die Blockchain zu verlängern, während andere Miner einen 51-prozentigen Angriff versuchen, um den Transaktionsverlauf zu überarbeiten.

Da mehrere Blöcke während einer Blockverkettung die gleiche Höhe haben können, sollte die Block Height nicht als eine global eindeutige Kennung verwendet werden. Stattdessen werden Blöcke normalerweise durch den Hash ihres Headers referenziert (oft mit umgekehrter Bytereihenfolge und hexadezimal).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.