Veröffentlicht: 17.02.2018

Bitcore Coin

Bitcore Coin, eine Bitsend Kryptowährung und eine virtuelle Fork mit Airdrops

Bitcore Coin ist eine Kryptowährung – diese sind bekannterweise gefragt, wenn es um Investitionen geht. Sind Sie auf der Suche nach den besten Investitionen?

Es gibt so viele verschiedene Kryptowährungen, dass Sie von der Anzahl der Optionen leicht überwältigt werden können. Bitcoin könnte zukünftig eine großartige Kapitalrendite bieten, aber es gibt noch viel mehr als Bitcoin, oder?

Wenn Sie wissen möchten, welche anderen Optionen Ihnen zur Verfügung stehen, müssen Sie nicht weiter recherchieren. Zum Glück kann Ihnen dieser Artikel dabei sicherlich weiterhelfen. Heute werden wir eine Kryptowährung namens Bitcore Coin überprüfen.

Was ist Bitcore Coin BTX?

Bitcore Coin ist eine Kryptowährung, die im April 2017 von den Entwicklern von BitSend erstellt wurde. Grundsätzlich ist es eine Kryptowährung, die viele der Bitcoin-Assets kopiert, aber eigenständig arbeitet und kleiner ist (und auch schneller, wenn die Versprechen des Unternehmens echt sind).

Grundsätzlich ist dies eine weitere Kryptowährung, mit der Sie Waren online austauschen, investieren oder kaufen können. Es gibt nichts Neues in der Art, wie Bitcore funktioniert, aber das Unternehmen, das diese Kryptowährung erstellt hat, bietet Werbeaktionen für Leute an, die diese Währung verwenden.

Wie funktioniert Bitcore Coin?

Es funktioniert genau wie Bitcoin für seine Benutzer. Sie erhalten die Brieftasche, kaufen die Währung und Sie können sie online verwenden. Der einzige Unterschied besteht darin, dass sich die Besonderheiten der in Bitcore verwendeten Blockchain-Technologie von Bitcoin unterscheiden.

Die Blockzeit dieser Währung beträgt zweieinhalb Minuten, wenn Bitcoins Blockzeit beispielsweise zehn Minuten beträgt. Die maximale Blockgröße beträgt 10 MB, wenn Bitcoins 1 MB beträgt und der Preis ist heute auch viel geringer. Dies macht Bitcore effizienter und günstiger als Bitcoin, was dem Unternehmen helfen kann, in der Zukunft zu wachsen.

Technischen Details

Das Projekt ist eine Hardfork von Bitcoin und die Bildung einer neuen Kryptowährung wurde im April 2017 implementiert. Die Entwickler haben jedoch nicht die gesamte Blockchain des Originals kopiert, wie es bei Hardforks üblich ist. Stattdessen haben sie ihre eigene, auf Bitcoin basierende Blockchain von Grund auf neu erschaffen.

Unter Berücksichtigung der technischen Lösungen von Bitcore coin werden die folgenden technischen Eigenschaften hervorgehoben:

  • eigener Algorithmus Timethravel10, konzipiert für das Mining mit Grafikkarten und ohne die Verwendung von ASIC-Geräten
  • die maximale Anzahl von Münzen blieb auf dem Niveau von 21 Millionen Münzen
  • die Blockbildungszeit wurde auf 2,5 Minuten reduziert
  • Die Blockgröße stieg auf 20 Mb im Hinblick auf die SegWit-Technologie, die eine bessere Netzwerkkapazität sicherstellte
  • Die Größe des Bitcore-Blockchain auf der Festplatte beträgt aufgrund seiner Aktualisierung bis zu 1 GB

Zusätzlich zu diesen Parametern integrieren die Technologien erfolgreich Technologien wie SegWit, Bloom, Diff64_15. Eine innovative Lösung für dieses digitale Geld ist das Prinzip einer virtuellen Verzweigung. Das Prinzip beinhaltet eine leere Blockchain bei der Ausführung einer Hard Fork.

Algorithmus und Mining

Bitcore (BTX) verwendet einen Proof-of-Work-ASIC-resistenten Mining-Algorithmus namens „TimeTravel10“, der leicht durch Grafikkarten zu minen ist. Derzeit sind die besten unterstützten Karten die von Nvidia, die dabei profitabler sind als das Ethereum oder Zcash Mining.

Bitcore hat auch einen einzigartigen Schwierigkeitsalgorithmus namens Bitcore 64_15. Dieser Algorithmus stellt sicher, dass die Schwierigkeit innerhalb von 64 Blöcken um nicht mehr als 15 Prozent geändert wird.

Diese innovative Methode der Schwierigkeitseinstellung verhindert, dass die Blockschwierigkeit springt, wenn eine höhere Hashrate plötzlich in das Netzwerk gelangt oder das Netzwerk verlässt.

Eigenschaften

Bitcore BTX hat im Durchschnitt 48 Millionen Transaktionen pro Tag und arbeitet ein paar Mal schneller als Bitcoin oder mit geschätzten 555 pro Sekunde pro Block. Derzeit ist es eine superschnelle Transaktionsgeschwindigkeit, wenn Sie sie mit anderen vergleichen.

Die Übertragungsgeschwindigkeit für BTX kann bei Bedarf, wenn die Transaktionen bei dieser Kryptowährung ansteigen, einige Male schneller ausgeführt und aktualisiert werden.

Mit wöchentlichen Airdrops für bestehende Btx-Wallet-Besitzer, sollen mehr Benutzer beworben werden und damit der Kauf, die Annahme und mehr Kommerzialisierung erreicht werden. Damit soll sich auch die Bitcore BTX Marktkapitalisierung im Ranking erhöhen. Anfang Februar 2018 war sie nicht einmal in den Top 100 (nach Coinmarketcap.com).

Wie können Sie in Bitcore coin investieren?

Es ist äußerst einfach, in diese Firma zu investieren. Sie müssen nur die Bitcore coin BTX Token kaufen. Um die Token zu erhalten, müssen Sie zuerst eine Kryptowährungs-Brieftasche finden, die mit ihnen kompatibel ist, schließlich können Sie sie verwenden.

Sie sind weit weniger teuer als Bitcoin, versprechen aber in der Zukunft eine hohe Wertsteigerung, sodass Bitcore eine interessante Investition sein kann.

Die Inhaber von mindestens 1 BTX sind für wöchentliche Airdrops qualifiziert. Die Abwurfmengen werden einen Prozentsatz der Mengen an Münzen betragen, die die Besitzer bereits haben. Sie werden dazu verwendet, um mehr Benutzer dazu zu bringen, diese Art von Kryptowährung beizubehalten. Um diese Funktion nutzen zu können, müssen Sie sich auf der Website registrieren.

Das Bitcore BTX Fazit

Ist das eine gute Investition? Die Airdrops und der niedrige Preis könnten gute Gründe sein, um jetzt in Bitcore zu investieren und sich vielleicht auf einen eventuellen neuen Bitcoin Boom vorzubereiten, der in Zukunft passieren könnte.

Wird Bitcore der neue Bitcoin sein? Das ist leider sehr unwahrscheinlich, aber es gibt genügend Beweise, um anzunehmen, dass es sich mit der Zeit zu einer guten Investition entwickeln könnte. Wenn Sie an dieser Kryptowährung interessiert sind, gibt es keinen Grund, nicht in sie zu investieren.

Im Jahr 2018 haben die Bitcore Coin Entwickler mehrere Entwicklungsstufen eingeplant, aber die Hauptsache ist die Bereitstellung ihrer Plattform mit zusätzlichen Funktionen und einer weiteren Verbesserung der Münze einhergeht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weitere Artikel zum Thema

Galileo Reportage & der Bitcoin Milliardär

MarketPeak- Die Schnittstelle zwischen Blockchain und Investoren

Bitmark Coin

Polybius Coin

TokenCard Coin

Matchpool Coin