Artikel veröffentlicht am: 23. April 2018

Bitcoinvest Erfahrungen

Der Anbieter Bitcoinvest hat seinen Dienst eingestellt und zahlt nun laut eigenen Angaben seine Kunden aus.

Unser Format Coin Report prüft seit seiner Entstehung unterschiedliche Mining Anbieter. In unseren Testberichten darf hier demnach Bitcoinvest nicht fehlen. In diesem Artikel geht es um unserer Bitcoinvest Erfahrungen.

Das Unternehmen mit Sitz in Deutschland macht einen sehr guten Eindruck. Erfahren Sie in diesem Artikel mehr zu unserem eigenen Investment und wie sich die Ergebnisse entwickeln.

Was ist Mining?

Mining wird die Erregung von Kryptowährung durch sogenannte Mining Anbieter bezeichnet. Das Unternehmen Bitcoinvest verkauft seinen Kunden sogenannte „Lifetime“ Mining Verträge.

Hierbei zieht der Mining Anbieter einen Teil der Erträge für Strom und Wartung ab, kümmert sich dafür um Ihre Mining Hardware. Dieses Konzept ist auch bekannt von unterschiedlichen anderen großen Mining Unternehmen.

Sie erhalten als Endkunde auf Ihr Wallet beim Mining Anbieter täglich eine Ausschüttung in Form von Kryptowährung. Diese Erträge müssen Sie dann später eigenständig auf Ihr persönliches Wallet übertragen und an einem Handelsplatz verkaufen.

 

Das Unternehmen Bitcoinvest

Besonders spannend an Bitcoinvest ist die hohe Transparenz des Anbieters und natürlich der Firmensitz Deutschland. Auf der Webseite des Unternehmens wird „Bitcoinvest GmbH Fleischerstrasse 23 33378 Rheda-Wiedenbrück Germany“ als Firmenadresse bzw. Kontaktadresse ausgewiesen.

Ein deutliches Unternehmen ist in dieser Branche aufgrund der Unsicherheit hinsichtlich Regulierung und Co. sehr untypisch. Die Webseite des Unternehmens steht in Deutsch und Englisch zur Verfügung. Laut Firma schürft der Mining Anbieter seine Bitcoins mit S7 und S9 ASIC Minern.

Die Mining Leistung wird beim Unternehmen mit BitPower bezeichnet, hier wird sicherlich ein interner Umrechnungsschlüssel zu Kalkulation dienen.

Dennoch weist das Unternehmen folgende Information auf seiner Webseite aus: „1 BitPower entspricht 3,73899954 GH/s“ und „1 GH/s entspricht 0,26745122 BitPower“. Dieser Wert variiert laut Anbieter regelmäßig, da es sich beim Bitpower nur um einen Umrechnungsschlüssel der aktuellen Hardwaregeneration handelt.

Die Preise beim Kauf der Mining Leistung sind gestaffelt aufgebaut. Je mehr Rechenleistung man als Endkunde kauft, desto günstiger wird das Mining Paket. Hier ein Auszug aus der aktuellen Preisliste (28.02.2018):

 

Als Endkunde können im Augenblick maximal 99999 BitPower erworben werden. Das entspricht aktuelle maximal 1.50999096 Bitcoin oder 15999.84$.

Es ist nicht ganz klar, ob es sich bei dieser Maximalanzahl um ein Limit je Bestellung oder insgesamt handelt. Wenn Sie als Leser hier Erfahrungen haben, teilen Sie uns diese und auch ihre sonstigen Bitcoinvest Erfahrungen gerne mit.

 

Das Partnerprogramm bei Bitcoinvest

Das Unternehmen Bitcoinvest bietet zusätzlich zum eigentlichen Mining Produkt auch ein Partnerprogramm an. Es handelt sich hierbei um ein sogenanntes Unilevel Partnerprogramm mit 5 Ebenen.

Für die Vermittlung von Partnern bzw. Kunden erhält man in der ersten Ebene 5% und in er letzten Ebene noch 1%. Die Vergütung wird jedoch nicht in Form von Bitcoin bezahlt, sondern in Form von Rechenleistung. Ein spannendes Konzept für Menschen die sich zunächst keinen eigenen Vertrag leisten können.

Bitcoinvest bietet leider außer Links zu unterschiedlichen Seiten, keine weiteren Werbemittel an. Wir empfehlen vor dem Werben neuer Partner, die AGB des Unternehmens nochmal genau zu lesen.

 

Der Test und Ergebnisse zu unseren Bitcoinvest Erfahrungen

Natürlich haben wir auch Leistungen bei diesem Anbieter erworben und können somit über unseren Anbietervergleich (hier klicken) nahezu täglich über unsere aktuellen Ergebnisse berichten.

Der Anbieter stellt seinen Kunden sogar einen kleinen Rechner zur Verfügung, siehe Screenshot:

Nun aber zu unseren Ergebnisse und unserem Kauf. Als Erstes freuen wir uns über die kostenlosen 15 BitPower die wir vom Anbieter für unsere kostenlose Account Eröffnung geschenkt bekommen haben.

Im nächsten Schritt haben wir 625 BitPower im Gegenwert von 150$ zu 0.01412793 Bitcoin gekauft. Hier erhalten Sie einen Screenshot aus unseren ersten Ergebnissen:

 

Wie Sie sehen, die Ergebnisse kommen wie versprochen täglich auf dem Wallet beim Anbieter an. Besonders toll ist die Funktion unter „Zahlungseinstellungen“.

Durch die automatische „Reinvest“ – Option können Sie einen Teil Ihrer Ergebnisse zum Nachkauf nutzen. Siehe Screenshot:

Auch die aromatische Auszahlung kann im System eingestellt werden. Über eine solche Funktion würde man sich bei vielen anderen Mining Anbietern sehr freuen.

Man sieht, hier wurde wirklich mitgedacht und ein Produkt für Endkunden geschaffen. Der einzige Nachteil ist die Zahlungsmöglichkeit, diese ist im Augenblick ausschließlich Bitcoin.

 

Fazit zum Anbieter

Mit einem übersichtlichen Backoffice und einem schönen Dashboard macht der Anbieter aus unserer Sicht einen guten Eindruck. Unsere Bitcoinvest Erfahrungen sind momentan also sehr positiv.

Siehe Screenshot vom Dashboard:

Mit Mining Anlagen in Deutschland, Island und China stellt sich der Mining Anbieter Bitcoinvest sehr transparent und seriös auf.

Der junge Geschäftsführer macht einen kompetenten Eindruck und beschäftigt sich nach eigenen Aussage bereits seit mehreren Jahren mit dem Thema Mining.

Die Provisionen für die Vermittlung sind bei diesem Anbieter nicht zu extrem, es gehen 10% in die Vermittlung, 10% zum Unternehmen und 10% in die Wartung. Dadurch erhält der Kunde effektiv 70% seiner gekauften Rechenleistung.

Bislang können wir nichts negatives über den Anbieter Bitcoinvest sagen und sind auf den weiteren Verlauf sehr gespannt. Als Fazit kann man festhalten, dass unsere Bitcoinvest Erfahrungen bisher sehr gut sind und das Unternehmen einen guten Eindruck macht.

 

Bitcoin verdienen mit Masternodes bereits ab 0.015 BTC - Für Einsteiger

Empfehlung für Einsteiger: Der Masternode Pool Club PoolNode ist der kleine Bruder der Firma GetNode. PoolNode ermöglicht seinen Mitgliedern eine Beteiligung an einem einzigartigen Masternode Pool der bereits über 100 Bitcoin groß ist. Durch ein aktives Management des Pools und ständigen Zukauf neuer Masternodes erzielt PoolNode sehr gute Ergebnisse. Bei GetNode kann man ab einer Beteiligung von 0.2 Bitcoin mitmachen, bei PoolNode bereits ab 0.015 BTC.

Bitcoin verdienen mit Masternodes

Empfehlung der Redaktion Der Masternode Pool Club GetNode ist der einzige Anbieter seiner Art. GetNode ermöglicht seinen Mitgliedern eine Beteiligung an einem einzigartigen Masternode Pool der bereits über 100 Bitcoin groß ist. Durch ein aktives Management des Pools und ständigen Zukauf neuer Masternodes erzielt GetNode sehr gute Ergebnisse. Hier findest du weitere Informationen zum Unternehmen und ein Erfahrungsbericht.

2 Antworten zu “Bitcoinvest Erfahrungen”

  1. witte sagt:

    Hallo,
    wer’s glaubt wird seelig… die Begründung zum Ausstieg ist mehr als fadenscheinig. Es gibt offensichtlich noch kein Gesetz, das zum sofortigen Ausstieg zwingen könnte. Die EU-Mitgliedsstaaten sind lediglich gehalten binnen 18 Monaten ein solches Gesetz auf den Weg zu bringen, mit dem Regularien geschaffen werden sollen. Also sind es doch wohl interne Gründe, die Bitcoinvest zum Ausstieg bewogen haben.

    Auch sind beim genaueren Hinsehen, die von Bitcoinvest „verlangten“ Voraussetzungen für eine Auszahlung mehr als fragwürdig bzw. kaum erfüllbar. Mit dem Auszahlungsversprechen und der viel zu häufig gebrauchten „Sicherheit“ wird seitens Bitcoin Zeit geschunden. In der Zwischenzeit wird fleißig weiter „gemint“. Wer erhält den Profit daraus ? Was ist mit der gerühmten „Transparenz“ ?

    Es wird wohl seine Gründe haben, warum niemand mehr an sein Account, an sein Dashboard kommt !!! Habe ich auf „meine“ Daten keinen Anspruch mehr ??? Statt auf allgemein auf Auszahlungen (vereinzelt werden diese zur Wahrung des Scheins an Vertrauensleute sicher erfolgen) zu hoffen, sollte man Überlegungen anstellen, die Verantwortlichen zur Rechenschaft zu ziehen. Das ist durchaus auch bei GmbH-Gestaltungen möglich.

    Ich empfehle dazu juristischen Rat einzuholen.

  2. Heiko Kuhn sagt:

    Hallo,wir waren im Urlaub und nun das…die Seite ist gelöscht,meine Daten,mein Geld,meine Bitcoins einfach weg!!!Betrug wie bei IOTA…habe da auch alles verloren wegen falscher Internetseite die den SEED generiert für IOTA.Danke auch,nur Betrüger unterwegs sind.
    Bei Bitcoinvest bräuchte ich dringend mal eine EMailadresse um mit Ihnen in Kontakt treten zu können.Ich will mein Geld haben.
    Können Sie mir Helfen??? Es eilt sicherlich….
    Danke Fam.Kuhn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bots können nicht abstimmen

4.8 / 5 Sterne
750 Bewertungen für Coin-Report.net abgegeben.