Veröffentlicht: 09.01.2018

Bitcoin Preis Index

Was ist der Bitcoin Preis Index?

Der Bitcoin Preis Index (XBP), der im September 2013 eingeführt wurde, stellt einen Durchschnitt der Bitcoin-Preise an führenden globalen Börsen dar, die die vom XBP festgelegten Kriterien erfüllen. Es soll als Standard-Verkaufspreisreferenz für Industrieteilnehmer und Buchhaltungsexperten dienen.

Welche Bitcoin-Börsen gehören zum XBP?

Die Kriterien für die Aufnahme in den XBP sind: USD-Börsen müssen einen internationalen Kundenstamm bedienen. Die Börse muss ein bid-offer spread für einen sofortigen Verkauf (Ask) und einen sofortigen Kauf (Bid) bereitstellen.

Die Mindesthandelsgröße muss unter 1.500 USD (9.000 CNY) oder um einen gleichwertigen Wert liegen. Das tägliche Handelsvolumen muss die festgelegten Mindestanforderungen erfüllen.

Die Börse muss mindestens 5% des kumulativen Gesamtvolumens von 30 Tagen für alle im XBP enthaltenen Börsen repräsentieren. Die angegebene und / oder tatsächliche Zeit für die Mehrheit von Fiat-Währung und Bitcoin-Überweisungen (ob Einzahlungen oder Abhebungen) darf zwei Geschäftstage nicht überschreiten.

Gegenwärtig erfüllen die folgenden Bitcoin Börsen die Kriterien und sind daher in der US-Dollar-XBP-Berechnung enthalten: Bitstamp, Coinbase, itBit, Bitfinex.

Die folgende Börse ist in der chinesischen Yuan XBP-Berechnung enthalten: OKCoin

Wie genau wird der Bitcoin Preis Index berechnet?

Die wichtigsten Merkmale und Kriterien lauten wie folgt: Der XBP ist ein einfacher Durchschnitt der führenden XBT / USD- und XBT / CNY-Börsenkurse. Der XBP wird als der Mittelpunkt der Geld- / Briefspanne ausgedrückt.

Der XBP wird alle 60 Sekunden aktualisiert. Wenn eine Börse ihren Preis nicht länger als 30 Minuten aktualisiert, wird sie in der Live-XBP-Berechnung ausgelassen, bis der Preis erneut aktualisiert wird.

Die neuen historischen Indexdaten beginnen am 1. Juli 2013. Frühere Indexverlaufsdaten werden über Mt Gox abgerufen.

1 Kommentar

  • Avatar Harald schreibt:

    Sehr guter Beitrag, du bist auf alles eingegangen!
    Sehr wichtig ist auch das richtig Mindset, um emotionale Entscheidungen zu verhindern. Man sollte kein Geld in Kyptowährungen oder das Trading investieren, wenn man sich in der Materie nicht aus kennt, da Verluste sonst meistens vorprogrammiert sind.

    Was mir in diesem Beitrag fehlt sind funktionierende Systeme die Anfänger beim Traden helfen. Dazu habe ich einen Beitrag auf unserer Webseite veröffentlicht.

    Sonst im großen und ganzen, sehr informativ und gut erklärt weiter so!
    Viele Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.