Veröffentlicht: 16.01.2018

Bitcoin Mining Anleitung

Eine Bitcoin Mining Anleitung

Wer bietet eine übersichtliche und verständliche Bitcoin Mining Anleitung ? Auf unserer Seite werden Sie dazu fündig! Was hinter Bitcoin & co steckt – und wie Sie es richtig machen können.

Einführung:

Wer mit dem Minen (Schürfen) von Bitcoins beginnen möchte, muss zuerst verstehen, was es bedeutet, sodass man auch die Bitcoin Mining Anleitung mit Erfolg nutzen kann. Im Voraus gesagt, Minen von Bitcoins ist spannend, und zwar seit die digitale Währung auf stetigem Erfolgskurs ist.

Mit Einführung der Kryptowährung war der Bitcoin die erste digitale Währung, zu der sich jetzt zig weitere digitale Währungen gesellt haben. Mit dem Bitcoin können Dienstleistungen sowie Waren erworben werden und sie erfüllt den gleichen Zweck wie herkömmliche Zahlungsmittel.

Mit dem Minen wurde ein Geschäft geschaffen, um sich mithilfe eines Rechners Bitcoins selbst zu verdienen. In der Anfangszeit war dies vom heimischen Rechner für Hobby- sowie Profiminer möglich und lohnend.

Nachdem das Minen global äußerst populär geworden ist, waren dem Nutzer im Home-Office dahingehend lukratives Minen versagt, da erstens das Schürfen mit immensen Energiekosten verbunden ist und zweitens eine hochleistungsfähige Hardware kaum noch erschwinglich war.

Bitcoin Mining Anleitung – Was ist das und wie funktioniert es?

Um am Minen teilzunehmen, benötigt der Interessierte als Erstes ein Wallet. Das Wallet ist eine digitale Geldbörse über die man auch denZahlungsverkehr abwickeln kann.

In dieser liegen private Schlüssel, mit denen der Miner in der Blockchain (Blockkette) kommunizieren und am Blockchain-Netzwerk teilnehmen kann. Die Blockchain ist eine öffentliche Liste aller Transaktionen und alle Bitcoinnutzer teilen die Blockkette, die auch zur Beständigkeit von Bitcoin-Transaktionen benutzt wird.

Nachdem man eine Wallet bei einem Anbieter geordert hat, kann man theoretisch mit dem Schürfen von Bitcoins beginnen. Das Bitcoin-Netzwerk entschädigt den Schürfer für die Transaktionen, die zur benötigten Rechenleistung beitragen.

Seine Belohnung bekommt der Miner in Bitcoins sowie aus Transaktionsgebühren. Je mehr Rechenleistung ein Nutzer zur Verfügung stellt, desto größer ist der Anteil seiner Belohnung.

Bitcoin Mining Anleitung – Mining = Errechnen von Bitcoins mit dem Rechner

Beim Bitcoin Mining werden kryptografische Rechnungen durchgeführt, die sogenannten SHA-256-Hashes. Der Erfolg vom Minen hängt in erster Linie von der Rechenleistung des Computers ab.

Hier wird ein leistungsfähiger Rechner und eine leistungsstarke Top-Grafikkarte mit mindestens 2 GB Volumen benötigt. Je mehr Bitcoin-Miner sich weltweit im Netzwerk befinden, desto schwieriger wird es Bitcoins zu erzeugen.

Wer von zu Hause aus Schürfen möchte, geht folgendermaßen vor. Hier gilt, die richtige Ausrüstung ist ausschlaggebend für Erfolg oder Misserfolg. Der meiste Erfolg wird mit einer sehr hohen Rechenleistung erzielt.

Bitcoin Mining Anleitung – die Voraussetzungen

  • Leistungsfähige Hardware für das Minen kaufen – normale Rechenleistung reicht nicht aus
  • Wallet einrichten
  • Geeignete Software (Der Bitcoin-Client) beschaffen
  • Den Bitcoin-Client einrichten
  • Mit dem Minen beginnen

Bevor ein Nutzer mit dem Minen beginnen und die Bitcoin Mining Anleitung nutzen möchte, sollte er sich darüber im Klaren sein, dass Bitcoin Mining auch über Mining Pools angeboten wird. Zudem sollte jeder Interessierte eine vorherige Kosten-Nutzen-Rechnung durchführen.

Kurz erläutert: Hat sich in der Anfangszeit, dass Minen von zu Hause aus noch gelohnt, ist durch weltweit viele Schürfer die zu errechnende mathematische Aufgabe im Schwierigkeitsgrad gestiegen. Sollten wieder erwarten diese sinken, dann würde die Aufgabe leichter werden.

Durch eine große Nachfrage nach Bitcoin Mining und Mining anderer digitaler Währung ist nicht mit einem Rückgang zu rechnen, wahrscheinlicher ist eine stetige Zunahme. So wird mit jedem hinzukommenden Miner die zu lösenden Rechenaufgabe schwieriger gestaltet.

Bei den Mining-Pools wird die Rechenleistung gewissermaßen gebündelt und viele Miner weltweit beteiligen sich daran. Das hat zur Folge, dass die Aufgaben eher gelöst werden, wie von einem alleinigen Miner.

Bitcoin Mining Anleitung – Entspannt und lukrativ Minen mit Mining Pools

Cloud-Miner bieten jedem Interessierten ohne Vorkenntnisse die Möglichkeit zum Minen der Kryptowährung. Cloud-Miner, wie Genesis, Hashflare oder Hashing 24 stellen ihr Equipment zum Minen zur Verfügung. Je nach verfügbaren Geldmitteln des Interessierten kann er sich bei einem Anbieter seiner Wahl die entsprechende Rechenleistung kaufen, wie etwa Mega-, Giga- oder Terra-Hashes pro Sekunde.

Die Vorteile mit einem Cloud-Miner zu starten sind offenkundig. Nach Vertrag kann der Miner sofort loslegen. Er benötigt keine eigene Hardware sowie technische Erfahrungen. Wird eine Aufgabe gelöst, erhält der Miner je nach zur Verfügung gestellter Rechenpower seinen gerechten Anteil. Wartungen am System übernimmt der Anbieter.

Bitcoin Mining Anleitung – Schritt für Schritt

  • Software herunterladen
  • Registrierung bei einem Mining Anbieter, zum Beispiel Genesis oder Hashflare
  • Wallet einrichten, wenn noch nicht erfolgt, beispielweise Kraken oder Coinbase
  • Erstellen eines Mining-Client, der u. a. die Bitcoins im Wallet sichert
  • Kryptowährung Bitcoin wählen
  • Benötigte Rechenleistung ordern
  • Minen

Fazit

Es hat sich herausgestellt, dass das Minen des Bitcoin mit einem Mining-Pool lukrativer ist, als wenn man alleine die begehrte Währung schürfen möchte. Demjenigen, der es ohne Cloud-Miner versuchen möchte, wünschen wir viel Glück.

Allerdings hat sich gezeigt, dass sich das Minen am heimischen PC als nicht mehr profitabel erweist. Zum einen durch die teure Anschaffung der Hardware und zum anderen durch die enormen Stromkosten hier in Deutschland.

Denn diese könnte die Anzahl der geschürften Hashes gegen null rechnen. Das Prinzip von Cloud-Minern besteht darin, dass alle registrierten Miner gemeinsam ihre Rechenleistung zur Verfügung stellen.

So gelingt es dem Schürfer, gewinnbringendere Erfolge zu erzielen. Denn bei Mining-Anbietern werden die Erträge unter allen Schürfern nach gelieferter Rechenleistung fair aufgeteilt.

Der Miner kann mit einem Pool entspannt Schürfen und braucht sich über Hardware, Wartung und Ausrüstung keine Sorgen zu machen. Der Mining Anbieter sorgt für die Bereitstellung der Coins sowie für bestmögliche Ausrüstung zum Minen der Kryptowährung.

Der Bitcoin ist endlich. Wer ein Stück vom Bitcoin-Kuchen haben möchte, sollte möglichst schnell beginnen. Die einträglichsten Erfolge erzielt der Schürfer mit einem Mining-Anbieter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.