Veröffentlicht: 13.02.2018

ArtByte Coin

Was ist die ArtByte Coin?

Die ArtByte Coin ist eine Möglichkeit, um die aufstrebende Technologie der digitalen Währungen zu nutzen und zeitgleich im Rahmen eines Peer-to-Peer-Netzwerkes eine Unterstützung für etablierte und aufstrebende Künstler zu gewährleisten.

Dabei kann die ArtByte Coin an jeden Künstler gegeben werden, egal ob es sich um Musiker, Darsteller, Regisseure, Autoren, Produzenten, Maler, Fotografen, Designer, Models oder ganze Produktions-Teams handelt. Zudem ist auch der Standort der jeweiligen Künstler egal, sodass das Token für einen globalen Einsatz ausgelegt ist.

Um eine besondere Relevanz im Markt zu erhalten, unterstützt ArtByte verschiedene Kunstveranstaltungen. Hierzu gehört beispielsweise auch das Sponsoring der dezentralisierten Art Show, welche am 19. Januar 2018 in Miami stattfand.

Zudem sollte auch die digitale Community auf dem gesamten Globus an diesem Event teilhaben können, sodass ein Livestream geschalten wurde, welcher zudem über eine VR-Übertragung angereichert wurde.

Die ArtByte Coin – mehr als eine weitere Altcoin

Das ArtByte-Token soll eine Kryptowährung für Künstler sowie die kunstbegeisterte Community sein. Hierbei wurde das Token insbesondere für die Unterstützung von Künstlern geschaffen. Ein besonderer Fokus wurde bei der Entwicklung auf den finanziellen Aspekt gesetzt, denn Künstler sollen durch den Einsatz dieses Tokens fair bezahlt und zudem bekannter im Netzwerk werden.

Auch die Gewinnung neuer Fans nimmt eine wichtige Rolle ein, denn diese können anschließend ArtBytes als Trinkgeld verteilen, sodass die Künstler eine zusätzliche Einnahmequelle erhalten. Ein weiterer wichtiger Aspekt der ArtByte-Währung ist die Unterstützung der Künstler unter Berücksichtigung ihrer persönlichen Karriere.

Zudem müssen Kunstliebhaber und Künstler keine Kosten im Rahmen des Netzwerks erwarten. Alle Dienstleistungen werden daher von der ArtByte-Community finanziert. Die nächste Besonderheit ist die riesige und sehr aktive Community. Bereits mehr als 25.000 Twitter-Nutzer sind aktiv bei ArtByte, während die Facebook-Community weit über 75.000 Mitglieder zählt.

Dabei besteht die Community aus Künstlern, Kunstliebhabern, Krypto-Enthusiasten, Investoren und Tradern.

Weitere Services des ArtByte-Netzwerks

Neben den grundlegenden Eigenschaften bietet das Netzwerk zudem weitere Vorzüge. Beispielsweise wird ein Online-Music-Store zur Verfügung gestellt, über den Künstler ihre Musik verkaufen können. Die Besucher können diesen Music-Store besuchen und Musik kaufen und herunterladen.

Hierbei ist ein Filtern nach Lieblingsinterpreten möglich. Die Zahlung innerhalb des Shops erfolgt durch den Einsatz von ArtByte Coins oder Bitcoins. Auch eine weltweite Nutzung der Plattform ist möglich.

Es gibt keine landesspezifischen Reglementierungen und die Coin kann sowohl geschürft, gehandelt und verschenkt werden. Insbesondere durch eine internationale Community soll die Nutzung der ArtBytes-Plattform stark stimuliert werden.

Als weiteren Service bieten die Entwickler auch eine sogenannte „Tipping App“ an, welche für das Verteilen von Trinkgeldern sowie Unterstützungszahlungen genutzt werden kann. Diese App erlaubt es der Community auf eine einfache und bequeme Art Künstler im Rahmen von sozialen Netzwerken zu unterstützen.

Hierbei können die Artbyte-Tokens über Twitter verteilt und „Likes“ mit echtem Geld bewiesen werden. Die Künstler können anschließend diese Tokens an das persönliche Wallet transferieren, sodass das persönliche Vermögen aufgebessert wird.

Wie funktioniert ArtByte eigentlich?

ArtByte Coin war zuvor unter dem Namen AppleByte bekannt und fungiert als Peer-to-Peer-Währung. Hierbei fokussiert ArtByte die Unterstützung von Künstler auf finanzieller Ebene. Das Token soll anschließend für die Bezahlung alltäglicher Geschäfte genutzt werden.

Alle Tokens werden hierbei in einem Server gespeichert. Allerdings werden diese Daten durch eine Blockchain gesichert, sodass alle Computer im Netzwerk ein fester Bestandteil sind. Durch die Bereitstellung der Rechenleistung betreiben alle Computer innerhalb des Netzwerks Mining.

Voraussetzung für das Mining von ArtByte ist die ArtByte-Wallet. Sobald diese geöffnet wird, greift die Software auf die verfügbare Rechenleistung des Computers zurück und beginnt mit dem Mining neuer ArtByte-Tokens. Doch auch durch die Nutzung eines Miners ist das Schürfen zusätzlicher Tokens möglich, wobei hier auf einen Proof-of-Stake-Algorithmus gesetzt wird.

Neben dem Solo-Mining werden auch Mining-Pools unterstützt, welche aufgrund der kollektiven Rechenleistungen einen Vorteil beim Mining besitzen. Grundsätzlich ist die Wallet auf Pool-Mining eingestellt, allerdings kann auch manuell das Solo-Mining betrieben werden.

Dieses wird jedoch nicht von den Entwicklern empfohlen, da sowohl die Energieeffizenz, als auch der Ertrag wesentlich niedriger ausfallen.

Wie hat sich die Marktkapitalisierung der ArtByte Coin entwickelt?

Die ArtByte Coin wurde bereits am 12. Juni 2014 offiziell vorgestellt, wobei der anfängliche Name AppleByte war. An den Märkten wird die Währung offiziell unter dem Kürzel ABY gehandelt. Die Erstemission des Tokens wurde mittels eines ICOs durchgeführt, in dessen Rahmen ein Emissionspreis von 0,000197 USD festgelegt wurde.

Hierdurch ergab sich am ersten Handelstag eine Marktkapitalisierung von rund 54.096 USD. Bis zum 8. April 2017 verlief die Entwicklung der Währung recht konstant, sodass die Marktkapitalisierung bis auf ein Niveau von 239.237 USD anstieg. Anschließend setzte jedoch eine starke Rallye ein, welche fast täglich zu neuen Rekorden führte.

So lag die Marktkapitalisierung am 25. Mai bereits bei 4,99 Millionen USD und konnte wenige Zeit später bis auf 9,7 Millionen USD ansteigen. Hierbei handelt es sich zudem auch um einen zwischenzeitlichen Höchststand, welcher am 7. Juni 2017 erreicht wurde.

Anschließend setzte eine Konsolidierung ein, welche bei rund 4 Millionen USD auf eine Unterstützung traf, sodass ein erneuter Aufwärtstrend starten konnte. Hierbei hielt die Rallye bis zum 12. Januar 2018 an, wobei der Preis je Token bereits bei 0,0399 USD lag und sich somit eine Marktkapitalisierung von 31,6 Millionen USD ergab.

Der Handel der ArtByte Coin

Eine weitere relevante Kennziffer des ArtByte Coin ist der tägliche Handel, denn hier werden täglich rund 98.000 USD umgesetzt. Zudem befinden sich etwa 792 Millionen Tokens im Umlauf, wobei keine feste Grenze definiert wurde.

Der Handel des Tokens findet insbesondere zwischen ABY und Bitcoin statt. Doch auch der Euro ist eine wichtige Handelswährung. Der wichtigste Handelsplatz ist Bittrex, da hier rund 90 % des täglichen Handels abgewickelt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.